Krypto News

Die NFTs des Bored Ape Yacht Club wurden für 24 Millionen US-Dollar verkauft

Fast die gesamte Bored Yacht Ape NFT-Kollektion – eine beliebte Sammlung von Cartoon-Zeichnungen mit über 107 Affen – wurde inzwischen für mehr als 24 Millionen Dollar verkauft.

Der 24 Millionen Dollar Monkey-Deal

Laut einem kürzlich erschienenen Tweet von Sotheby’s, dem Kunsthändler, der die meme-inspirierende NFT-Sammlung beherbergt, haben jetzt 101 von 107 Bored Yacht Club NFTs verkauft für rund 24,4 Millionen US-Dollar. In ähnlicher Weise wurden 101 NFTs des Bored Ape Kennel Club für weitere 1,8 Millionen US-Dollar in ihrem “Ape in!” Versteigerung. Dies ist der bisher größte Verkauf ihrer Affen-NFTs.

KryptoKartoffel gemeldet auf dieser NFT-Sammlung vor wenigen Tagen, als das gesamte Set für 19 Millionen US-Dollar bot. Jeder NFT, der in diesem Jahr geprägt wurde, stellt einen ERC-721-Token dar und wurde für jeweils nur 0,08 ETH (jetzt 281 USD) geprägt.

Die Sammlung ist ziemlich einfach. Jedes Bild zeigt denselben Affen in derselben Position, aber jedes Mal mit einer unterschiedlichen Kombination von Hintergründen, Accessoires und Gesichtsausdrücken.

Einer dieser Affen war sogar gekauft von NBA-Superstar Stephen Curry, und er hat es als sein Twitter-Profilbild verwendet, um den Hype um die Sammlung weiter anzukurbeln.

Während einige Twitter-Nutzer den Verkauf für „peinlich“ halten oder geradezu verblüfft sind, dass solche Bilder zu einem exorbitanten Preis gekauft werden, haben die meisten den Verkauf von Sotheby’s ekstatisch unterstützt. Viele dieser unterstützenden Kommentatoren sind mit Bilder dieser Affen in ihren eigenen Twitter-Bios und nennen dies einen „historischen Moment für den gesamten NFT-Raum“.

Der NFT-Hype hört nicht auf

Trotz der Meinungen von Neinsagern haben NFTs wiederholt die Fähigkeit bewiesen, das Interesse der Menschen zu wecken – und ihr Geld.

Vor kurzem begannen einfache NFTs mit zufälligen Zahlen auf schwarzem Hintergrund mit einem Startgebot von jeweils 65.000 US-Dollar zu verkaufen. Sogar einfache Bilder von Felsen haben bewährt dass sie in Form eines NFT für über 100.000 US-Dollar verkaufen können.

Es bleibt jedoch die Frage, ob der aktuelle NFT-Wahn ein wirklich bahnbrechendes kulturelles Phänomen oder einfach nur eine Marktblase ist.

Auf der einen Seite ist es verständlich, dass die Leute bereit wären, jeden Preis zu zahlen, um bestimmte NFTs zu kaufen, die entweder durch Verbreitung als Meme oder durch Werbung durch einen berühmten Influencer zu kulturellem Ruhm gelangen.

Alternativ kaufen viele möglicherweise einfach aus Preisspekulationen, und einige NFTs können völlige Betrügereien sein. Daten sogar schlägt vor dass es im NFT-Raum Wash-Trading geben könnte, um die Illusion einer hohen Nachfrage nach bestimmten Projekten zu erwecken.

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.