Krypto News

Die OneCoin-Gründerin Ruja Ignatova ist jetzt eine der zehn meistgesuchten Flüchtlinge des FBI

                                                            <p dir="ltr">Das Federal Bureau of Investigation (FBI) hat Ruja Ignatova, auch bekannt als „Crypto Queen“, Gründerin des berüchtigten Ponzi-Schemas OneCoin, in seine Liste der „Ten Most Wanted Fugitives“ aufgenommen.</p>
  • Das FBI gab am Donnerstag (30. Juni 2022) in einer Pressemitteilung die Aufnahme von Ruja Ignatova in die Liste bekannt. Das FBI bietet jedem mit „Informationen, die zu ihrer Verhaftung führen“, eine Belohnung von 100.000 US-Dollar an.
  • Crypto Queen, wie sich Ignatova selbst nannte, wird in den Vereinigten Staaten gesucht, weil sie ein 2014 gegründetes Schneeballsystem namens OneCoin betreibt, mit dem sie angeblich Investoren weltweit um etwa 4 Milliarden Dollar betrogen hat.
  • Laut Pressemitteilung soll Ignatova falsche Angaben und Darstellungen gemacht haben, um Einzelpersonen dazu zu bringen, in das Projekt zu investieren. Sie bewarb OneCoin auch als „Bitcoin-Killer“.

Ruja Ignatowa. Trud

  • Im Jahr 2017 erließ der Southern District of New York nach ihrem Verschwinden einen Haftbefehl gegen Ignatova, der später im Februar 2018 durch eine Anklage ersetzt wurde.
  • Dem Gründer von OneCoin wird Verschwörung zur Begehung von Überweisungsbetrug, Verschwörung zur Begehung von Wertpapierbetrug, Überweisungsbetrug, Wertpapierbetrug und Verschwörung zur Begehung von Geldwäsche vorgeworfen.
  • Ignatovas letzter bekannter Aufenthaltsort war Athen, Griechenland, im Oktober 2017, nachdem sie aus Bulgarien angereist war. Die Behörden sagen, dass der Flüchtling „mit einem deutschen Pass in die Vereinigten Arabischen Emirate, nach Bulgarien, Deutschland, Russland, Griechenland und/oder Osteuropa reisen darf“.
  • Während die Crypto Queen weiterhin auf freiem Fuß ist, wurde ihr Bruder Konstantin Ignatov bereits 2019 verhaftet und wegen Betrugs und Geldwäsche schuldig bekannt. Ignatov muss noch verurteilt werden.
  • Die neueste Entwicklung kommt, kurz nachdem Europol Ignatova im Mai 2022 in die Liste der meistgesuchten Flüchtlinge aufgenommen und eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt hatte, um ihren Aufenthaltsort preiszugeben.
Siehe auch  Der Angriff auf eine Schule in Serbien ist eine seltene Massenerschießung außerhalb der USA

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.