ArkBitcoinKrypto News

Die US-SEC verschiebt die Entscheidung über den Spot-Bitcoin-ETF ARK 21Shares auf den 27. Januar

NEW YORK (Reuters) – Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission hat am Dienstag eine Entscheidung verschoben, ob sie einem börsengehandelten Spot-Bitcoin-Fonds von Stockpicker Cathie Wood’s Ark Invest und der Krypto-Investmentproduktfirma 21Shares US erlauben soll, an Cboe Global notiert und gehandelt zu werden Märkte bis 27. Januar.

Die verspätete Entscheidung über den ARK 21Shares Bitcoin ETF folgt auf eine Reihe von Ablehnungen in diesem Jahr durch die Marktregulierungsbehörde zu ETFs, die Bitcoin verfolgen, einschließlich Vorschlägen von Grayscale, Fidelity und NYDIG.

(Berichterstattung von John McCrank; Redaktion von Jonathan Oatis)

Siehe auch  ADA kann der Handelsspanne nicht entkommen, werden 0,5 $ brechen?

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.