BitcoinCoinDataEthereumKrypto NewsRelevantStrong

Die wichtigsten Überprüfungen bei der Auswahl einer Krypto-Börse

Wichtige Erkenntnisse:

  • Benutzer sollten sich die Zeit nehmen, den Austausch, den sie in Betracht ziehen, gründlich zu recherchieren.
  • Börsen sollten nicht alle neuen Coins hinzufügen, da dies kostspielige Risiken für die Benutzer darstellt, sagt der CEO der deVere Group.
  • Benutzer sollten sich für Börsen mit höheren Handelsvolumina entscheiden, da Liquidität entscheidend ist.

Laut dem CEO der deVere Group, Nigel Green, „ist Krypto unweigerlich die Zukunft des Geldes. Aber man muss es von Anfang an richtig machen.“ Dies klingt sicherlich wahr, zumal viele Anleger während des Krypto-Marktcrashs im Mai immer noch von Verlusten heimgesucht werden.

Derzeit gibt es über 20.000 Token, wobei die weltweite Krypto-Akzeptanz im vergangenen Jahr um über 880 % gestiegen ist. Tatsächlich schätzt TripleA, dass es mittlerweile über 320 Millionen Krypto-Benutzer weltweit gibt. Angesichts eines solchen exponentiellen Wachstums ist es für Investoren wichtiger denn je zu prüfen, wo und wie sie mit Kryptowährungen handeln können. Das bedeutet, die richtige Krypto-Börse auszuwählen und zu entscheiden, wie Sie die Plattform nutzen werden.

Sorgfaltspflicht

Green, der eine der weltweit größten unabhängigen Finanzberatungs-, Vermögensverwaltungs- und Fintech-Organisationen leitet, erklärt:

„Die Probleme, mit denen einige der größten Krypto-Börsen derzeit konfrontiert sind, zeigen, warum Sie einige Zeit damit verbringen sollten, die richtige auszuwählen. Springen Sie nicht unbedingt auf die mit den auffälligsten Fernsehwerbungen und prominenten Botschaftern. Sicherheit, Liquidität, Gebühren, Historie und Benutzererfahrung sind wesentliche Überprüfungen, die Sie vornehmen sollten.“

Der CEO bezieht sich auf die jüngste Reihe von Einfrierungen, die von mehreren Kryptowährungsbörsen verhängt wurden, die auf den Zusammenbruch von Terra und den Verlust von fast 40 Milliarden US-Dollar an Anlegerkapital zurückzuführen waren. Genauer gesagt brach der Kryptomarkt im Mai zusammen, als die algorithmische Stablecoin UST ihre Bindung an den US-Dollar verlor und der Preis von LUNA um 98 % fiel. Das Ergebnis war eine Marktkapitalisierung, die zum ersten Mal seit Januar 2021 unter 1 Billion US-Dollar fiel.

Als Reaktion darauf stoppten Kryptobörsen wie CoinFLEX, Zipmex und Vauld Abhebungen und Einzahlungen. CoinFLEX erlaubte den Benutzern jedoch später, bis zu 10 % ihres Geldes abzuheben, und Zipmex hat die Abhebungen für einige Altcoins wieder aufgenommen, während Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) bleiben eingefroren.

Green fügte hinzu: „Sie sollten sehen, welchem ​​Unternehmen die Börse gehört. Ist es etabliert? Handelt es sich um ein globales Unternehmen, das komplizierte Probleme in mehreren Gerichtsbarkeiten handhaben kann? Hat es Erfahrung sowohl mit Fintech als auch mit traditionellen Finanzdienstleistungen? Gibt es eine geeignete Kundendienstabteilung, um alle Probleme schnell und effektiv zu lösen? Gibt es Neuigkeiten und Bildungsressourcen im Angebot?“.

Münzangebotsliste

Angesichts der Tatsache, dass es Zehntausende von Kryptowährungen gibt, ist es wichtig zu erkennen, dass nicht alle Börsen jeden digitalen Vermögenswert anbieten. Nutzer sollten sich überlegen, welche Coins sie am meisten interessieren und ob die Börse ein passendes Menü hat.

Beispielsweise bietet eine bekannte Börse wie Coinbase mehr als 526 Krypto-zu-Krypto-Handelspaare an, während Sie mit Kraken mehr als 160 Münzen handeln können. Bei der Untersuchung einer Plattform coin Angebotsliste, sagte Green:

„Die meisten Börsen ergänzen ihre coin Angebotsliste regelmäßig, da jede einen anderen Satz von Eigenschaften hat. Aber die Börse sollte nicht im Geschäft sein, irgendwelche und alle neuen Kryptos hinzuzufügen, da dies eindeutig offensichtliche, vermeidbare und potenziell kostspielige Risiken für die Benutzer darstellt“.

Als solcher ermutigt er die Plattformen, vor jedem neuen eine Due-Diligence-Prüfung durchzuführen coin aufgeführt und fügt hinzu, dass Benutzer „sicherstellen sollten, dass dies Teil der Richtlinien der Börse ist“. Insbesondere gibt es Börsen, die oft im Ausland ansässig sind und es Benutzern ermöglichen, weniger Mainstream-Münzen zu handeln, die Schwierigkeiten haben, gelistet zu werden. Allerdings unterliegen nicht alle Börsen demselben Regulierungsniveau.

Security-First-Mentalität

Wenn es um den Austausch von Kryptowährungen geht, zählt die Reputation und die Benutzer sollten sich Zeit nehmen, um die Plattform, die sie in Betracht ziehen, gründlich zu recherchieren. Was sagen andere User über den Austausch? Gab es in der Vergangenheit Sicherheitsbedenken? Wenn ja, wie hat die Börse solche Probleme angegangen?

„Die meisten Krypto-Börsen bieten grundlegende Schutzmaßnahmen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, andere benötigen einen offiziellen Ausweis wie einen Reisepass oder einen Führerschein, um ein neues Konto zu eröffnen. Einige erfordern auch Authentifizierungscodes, wenn Sie kaufen oder verkaufen oder wenn Sie größere Kontoänderungen vornehmen“, erklärt der deVere-CEO.

Im Dezember 2021 stahlen Hacker während einer groß angelegten Sicherheitsverletzung Token im Wert von rund 196 Millionen US-Dollar von BitMart. Fälle wie dieser signalisieren, wie wichtig es ist, eine Krypto-Börse mit starken Maßnahmen gegen solche Cyberangriffe zu wählen, oder ein Benutzer kann nach zusätzlichen Funktionen wie der mobilen Exchange-App von Crypto.com Ausschau halten, die biometrische Anmeldung unterstützt und Gesichts- und Fingerabdruckerkennung verwendet Identität überprüfen.

Nichtsdestotrotz verlangen große Börsen wie Kraken und Gemini in der Regel, dass Benutzer bei der Eröffnung eines neuen Kontos einen von der Regierung ausgestellten Ausweis vorlegen, um die Sicherheit weiter zu erhöhen und illegale Akteure abzuwehren.

Das größere Bild

Eine weitere ebenso wichtige Praxis ist es, Gebühren zu vergleichen, da Sie möglicherweise die führenden Börsenangebote und Unmengen von Daten durchkämmt haben, um den besten Service zu ermitteln, nur um darauf zu verzichten, wie sich der Austausch auf Ihre täglichen Investitionen auswirkt.

Eine Börse kann einen ausgezeichneten Ruf haben und keine Geschichte von Hacks oder Betrug, aber Sie werden feststellen, dass sie hohe Gebühren für die Einzahlung von Fiat-Währung und niedrige Transaktionsgebühren zwischen Coins verlangt. Daher ist es unerlässlich, verschiedene Gebührenstrukturen zu vergleichen, die alle auf einen bestimmten Anlegertyp ausgerichtet sind.

Wenn Sie beispielsweise ein Daytrader sind, der keine hohen individuellen Transaktionsgebühren zahlen möchte, oder wenn Sie nur eine kleine Menge Krypto kaufen möchten, sind Gebühren weniger relevant als andere Funktionen, die sich an Vielhändler richten. Die Gebührenstufen basieren normalerweise auf Ihrem gesamten Handelsvolumen über einen Zeitraum von 30 Tagen, und der Prozentsatz, den Sie zahlen, sinkt im Allgemeinen, wenn die Größe Ihrer Trades zunimmt.

Überlegen Sie, wie sich die Gebühren basierend auf Ihrem Stil auf Ihre Investition auswirken würden; Planen Sie, sehr aktiv zu sein und jeden Tag Transaktionen auszuführen? In diesem Fall ist es möglicherweise am besten, sich für eine Börse mit niedrigeren Transaktionsgebühren zu entscheiden. Green abschließend: „Liquidität ist wichtig. Sie werden wissen wollen, dass Sie Ihre traditionellen Währungen problemlos in Krypto und umgekehrt umtauschen können. Eine gute Möglichkeit, dies zu betrachten, ist das Handelsvolumen – je höher, desto besser.“

Insgesamt kann der Prozess der Auswahl der richtigen Krypto-Börse nach den Worten des deVere-CEO streng sein und „kann einige Zeit dauern, aber Ihr zukünftiges Ich wird es Ihnen danken“.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.