AaveCoinFontKrypto News

Dieser „unterbewertete“ DeFi-Altcoin ist laut Coin Bureau Host darauf vorbereitet, in astronomische Höhen aufzusteigen

Ein weit verbreiteter Kryptoanalyst sagt, dass das dezentrale Kreditaufnahme- und Kreditvergabeprotokoll Aave nach dem Ende des Bärenmarktes zwangsläufig steigen wird.
In einem neuen Video teilt der pseudonyme Coin Bureau-Moderator Guy seinen 2,08 Millionen Abonnenten mit, dass AAVE während des aktuellen Marktabschwungs nach wie vor unterbewertet ist.

„Heute umfasst die Ökosystemreserve von Aave nur noch 1,7. Millionen AAVE laut Etherscan. Auf der Nachfrageseite dieser wirtschaftlichen Gleichung schlägt Etherscan vor, dass die Zahl der AAVE-Token-Inhaber weiter steigt, und ich vermute, dass dies daran liegt, dass der Preis der AAVE-Token-Sticker erheblich gesunken ist, was es für Investoren attraktiver gemacht hat, die nicht aufpassen zur Marktkapitalisierung.

In diesem Sinne konnte ich nicht umhin, die Kommentare während des letzten Videos zu bemerken, in denen argumentiert wurde, dass Aave nicht unterbewertet war, weil sein Tickerpreis hoch war, als AAVE war, und wohl immer noch unterbewertet ist, da seine Marktkapitalisierung viermal kleiner ist als die Gesamtkapitalisierung Wert im Aave-Protokoll gesperrt. Denken Sie immer daran, dass es auf die Marktkapitalisierung ankommt, nicht auf den Preis.“

Guy sagt, dass die neue Stablecoin von Aave, GHO, die Nachfrage nach dem Krypto-Asset erhöhen wird.

"Was macht [matter] ist der relative Mangel an Nachfragetreibern für den AAVE-Token. Der Nutzen des AAVE-Tokens beschränkt sich derzeit auf Governance und Staking, was im Vergleich zu Alternativen zugegebenermaßen eine attraktive Belohnung bietet, wenn auch mit etwas höheren Risiken.

Der Silberstreif am Horizont ist, dass der größte Teil des Angebots von Aave im Umlauf ist, was bedeutet, dass nicht mehr viel Verkaufsdruck besteht, und dies scheint der Grund dafür zu sein, die Zinssätze von der GHO-Stablecoin der Aave-Schatzkammer zuzuweisen. Es reduziert den Verkaufsdruck für das AAVE-Token und sichert die Langlebigkeit des Protokolls.

Die Einführung der Stablecoin GHO sollte auch die Nachfrage nach AAVE erhöhen, da sie es Aave-Stakern ermöglichen wird, GHO zu Zinssätzen nahe Null zu prägen. Der Vorbehalt ist, dass eine Erhöhung des gestaketen Aave die gesamte Staking-Belohnung verwässern könnte, was den zweiten Nachfragetreiber von Aave schwächen könnte.“

Der Analyst sagt, dass mehrere Faktoren dazu beitragen, dass Aave im Januar über 70 % seines Wertes verlor, darunter Unterbrechungen in der Energie- und Lieferkette, ein Anstieg der Zinssätze und ein Anstieg des Umlaufangebots, was zu einem potenziellen Verkaufsdruck von 40 Millionen US-Dollar führte.

Siehe auch  BlockDAG: Der kommende Krypto-Überflieger - $40.8M Presale und technisches Keynote im Fokus

Guy sagt, dass Nachfragetreiber aufgrund des aktuellen Abschwungs nur minimale Auswirkungen auf den Preis von Aave haben werden, aber er erwartet, dass sich die Situation ändern wird, sobald der Bärenmarkt vorbei ist.

„Die harte Realität ist, dass Aaves zukünftige Verbesserungen der Nachfrage nicht viel an der Tatsache ändern werden, dass wir uns derzeit in einem Krypto-Bärenmarkt befinden, aber es wird dem Aave-Token helfen, in astronomische Höhen zu steigen, wenn der nächste Bullenmarkt kommt. vor allem, wenn der GHO-Stablecoin ernsthaft angenommen wird.“


ich

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/salamahin/mim.girl

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.