LogicPro

DogecoinKrypto NewsRipple

Dogecoin (DOGE) ist nicht gut für den Kryptomarkt, sagt Ripple CEO

                                                            Brad Garlinghouse – CEO von Ripple – stellte kürzlich fest, dass Dogecoin möglicherweise nicht gut für den Kryptomarkt ist.  Im Zusammenhang mit der Verwendung von Kryptowährungen als Inflationsschutz sagte er, dass das Meme coin's inflationärer Charakter passt nicht gut in dieses Bild.

Kann Doge die Inflation wirklich bekämpfen?

Der CEO hat seine Gedanken zu dem Meme geäußert coin in einer von CNBC moderierten Podiumsdiskussion beim Fintech Abu Dhabi Event am Dienstag. Während er über den breiteren Kryptowährungsmarkt sprach, sagte er, dass die steigende Inflation „Rückenwind“ für den gesamten Sektor schafft.

Anfang dieses Monats meldete das Arbeitsministerium eine jährliche Inflationsrate von 6,2 % für den Monat Oktober. Kurz darauf schoss der Preis von Bitcoin auf ein Allzeithoch von 69.000 USD.

Garlinghouse stellte jedoch in Frage, wie gut Dogecoin dieses Framework für sein eigenes Wertversprechen nutzen könnte.

„Ich bin eigentlich nicht überzeugt, etwas kontrovers, denke ich, dass Dogecoin gut für den Kryptomarkt ist“, sagte er.
Brad Garlinghouse. CNBC
Dogecoin wurde 2013 auf den Markt gebracht und nach Angaben seines Schöpfers in Stunden entwickelt. Obwohl es ausschließlich als Scherz auf der Grundlage eines beliebten Internet-Mems erstellt wurde, rangiert es heute nach Marktkapitalisierung auf Platz 10 der Kryptowährungen. Shiba Inu – ein weiteres hundebasiertes Meme-Token – ist ebenfalls in die Top-Ränge eingestiegen, nachdem es vom Erfolg von Doge profitiert hat. Die Popularität beider Münzen wurde weitgehend durch die Tweets von Elon Musk unterstützt.

„Der Dogecoin hat selbst eine gewisse Inflationsdynamik, die mich zögern würde, ihn zu halten“, erklärte Garlinghouse. Tatsächlich hat Dogecoin kein festes Angebot wie Bitcoin, was es ein schwaches Argument für den langfristigen Einsatz als Inflationsschutz darstellt.

Ist XRP viel besser?

Das gesagt, Ripple’s XRP war an dieser Front nicht viel besser. Daten von Messari zeigen, dass das zirkulierende Angebot der Kryptowährung im letzten Geschäftsjahr nach einem massiven Verkauf von . um 20 % gestiegen ist Ripple Labore. Dies führte damals zu einem starken Preisdruck nach unten.

Garlinghouse erkannte, dass Bitcoin in diesem Umfeld „viel Dynamik“ hat. Mit einem auf 21 Millionen Coins begrenzten Angebot bezeichnen viele Milliardäre und Organisationen, darunter Bloomberg, es als hervorragenden Inflationsschutz. Vor kurzem schlug ein US-Senator sogar vor, Bitcoin zu verwenden, um die Inflationsspirale des US-Dollars zu stabilisieren.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Fortune

                                      .
Schon den kostenlosen Trading-Bot gesehen? Wir haben ihn getestet und berichten inklusive Anleitung. Bericht zum Tradingbot ansehen.
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications