Krypto News

Donald Trump wird vorgeworfen, er habe versucht, die Wahl 2016 mit einem „Schweigegeld“-Programm zu manipulieren

Staatsanwälte haben Donald Trump beschuldigt, vor der Wahl 2016 gelogen zu haben, um Zahlungen zu vertuschen und eine außereheliche Affäre vor der Öffentlichkeit geheim zu halten. Trump wird vorgeworfen, einen kriminellen Plan zur Manipulation der Präsidentschaftswahlen 2016 ausgeführt zu haben. Der Beginn des Prozesses erfolgte mit der Auswahl von Geschworenen und Stellvertretern, die auf Vorurteilslosigkeit geprüft wurden. Trump muss täglich am Prozess teilnehmen, was seine Wahlkampagne für die anstehende Wahl beeinträchtigt. Dies ist der erste Strafprozess, bei dem Trump vor Gericht steht, doch weitere Anklagen wegen anderer Vorwürfe stehen noch aus. Trump wird auch wegen anderer Vorfälle vor Gericht stehen, darunter angebliche Versuche, den Machtwechsel nach der Wahl 2020 zu verhindern.

Siehe auch  ETH vor kritischer Entscheidung inmitten wichtiger Unterstützungslinie

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.