DataKrypto NewsStellarStrong

Dragonfly Fintech gewinnt die G20 TechSprint CBDC Challenge

Singapur, Singapur, 19. Oktober 2022, Kettendraht

Der Innovation Hub der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) und die Bank Indonesia unter der indonesischen G20-Präsidentschaft gaben letzte Woche während einer Live-Preisverleihung in Jakarta die Gewinner ihres gemeinsam organisierten G20-TechSprint-Wettbewerbs bekannt. Diese dritte Ausgabe des TechSprint zielt darauf ab, die Entwicklung der digitalen Zentralbankwährung (CBDC) voranzutreiben. Einundzwanzig Finalisten aus mehr als 100 Bewerbern weltweit entwickelten und reichten innovative erstklassige CBDC-Lösungen ein.

Dragonfly Fintech Pte. Ltd. aus Singapur gewann die begehrte Kategorie „Effektive und robuste Mittel zur Ausgabe, Verteilung und Übertragung von CBDCs“ vor etwa 100 Teilnehmern weltweit, darunter einige Fortune-500-Unternehmen. Die anderen Finalisten für diese Kategorie waren BitMint, FIS, Mastercard Asia Pacific, R3, RippleRoxe CBDC, SeA (Stellar, eCurrency und ANZ).

Weitere Wettbewerbskategorien waren „Enabling Financial Inclusion“ und „Improving Interoperability“. Elf Experten aus aller Welt führten eine strenge Bewertung und Bewertung durch, um die Gewinner zu ermitteln.

Bei der Bekanntgabe der diesjährigen Gewinner sagte Cecilia Skingsley, Leiterin des BIS Innovation Hub:
„Dieser TechSprint hat es uns ermöglicht, unsere praktische Arbeit zu CBDCs zu verbessern. Diese technologischen Lösungen ergänzen die Toolbox der Zentralbanken und bieten ein Sprungbrett für die Weiterentwicklung von CBDCs. Unsere herzlichsten Glückwünsche an die Siegerteams.“

Die erfolgreiche produktionsbereite Lösung von Dragonfly präsentierte ein effektives und robustes Mittel für die Ausgabe, Verteilung und Übertragung von CBDC für den Groß- und Einzelhandel. Die eingereichte Lösung beinhaltete Folgendes:

  • nCore: Die proprietäre Blockchain-Infrastruktur von Dragonfly, die für digitales Banking entwickelt wurde und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Datenschutz und Kontrolle, direktes Korrespondenzbanking und Interoperabilität mit Legacy-Systemen ermöglicht.
  • Zentralbanklösung: Integriert in ein unabhängiges, von der Zentralbank kontrolliertes Netzwerk kann eine Zentralbank CBDC sicher ausgeben und verteilen, die Geldpolitik ausführen und die vollständige Aufsicht über die im Umlauf befindliche CBDC haben. Integrierte Finanzinstitute (FIs) können das Netzwerk nutzen, um Überweisungen in mehreren Währungen abzuwickeln.
  • mWallet: Die Mobile-Banking-Lösung von Dragonfly ist in ein unabhängig kontrolliertes FI-Netzwerk integriert und verfügt über ein modularisiertes Backend-Betriebsverwaltungssystem, das sich schnell zu einer vollwertigen digitalen Bank skalieren lässt.
  • Siehe auch  Ripple's XRP gewinnt Unterstützung bei 0,8060 $. Kann es abprallen?

    Dragonfly folgte den wichtigsten Designprinzipien, um CBDC zu entwickeln EINFACHdessen Lösung lautet:

    • Skalierbar: Das verteilte Multi-Netzwerk-Design kann schnell skaliert werden, um eine nationale CBDC-Einführung zu ermöglichen und grenzüberschreitende Zahlungen zu erleichtern.
    • Interoperabel: Betreiber können sich in bestehende Kernbankbücher und externe Zahlungs- und Abrechnungsschienen integrieren.
    • Modular: Neue Digital-Banking-Module können mithilfe von APIs und SDKs, die in mehreren gängigen Programmiersprachen verfügbar sind, einfach integriert werden.
    • Programmierbar: Eine hohe Programmierbarkeit erleichtert das Design innovativer Dienste und verschafft den Betreibern einen Wettbewerbsvorteil.
    • Layered: Die Lösung ist ein gebrauchsfertiger Stack aus zukunftssicheren Layer-1- und Layer-2-Technologien.
    • Erweiterbar: Ein Multi-Touchpoint-Erlebnis mit dualen Offline-Funktionen, das Menschen ohne Bankverbindung dienen kann.


    Der Gründer und CEO von Dragonfly, Lon Wong, äußerte sich zur optimalen Implementierung für CBDC:

    „Damit ein Land CBDC einführen kann, muss eine Implementierung meines Erachtens in der Lage sein, mit dem bestehenden Netz von Legacy-Finanzsystemen zu konvergieren. Die finanzielle Belastung für eine signifikante CBDC-Einführung, insbesondere für einen riesigen und weitläufigen Archipel wie Indonesien, sollte durch verteilte und dezentralisierte Technologie minimiert werden, vorzugsweise in einer Cloud-Umgebung, die die geringstmöglichen Betriebskosten ohne Single Point of Failure ermöglicht. ”

    Vorstandsmitglied und Berater von Dragonfly, Jeswant Gill, skizzierte die nächsten Schritte für das Unternehmen:

    „Unsere avantgardistische Plattforminfrastruktur ermöglicht es uns, weitere Plug-Ins, Features und Funktionen zu entwickeln. Das modulare Design erleichtert kontinuierliche Innovationen, sodass unsere Lösung schneller vorankommen und reifen kann, um den Kurs als Marktführer zu halten. Ein Hauptaugenmerk in der Zukunft liegt auf der Zusammenarbeit mit der indonesischen Regierung, um unsere CBDC-Lösung zu testen.“

    Der Gewinn dieser Herausforderung ist eine Bestätigung dafür, dass Spitzentechnologie kostengünstig implementiert werden kann. Dragonfly ist inspiriert, seine praktische Lösung in Schwellenländer weltweit zu bringen.

    Siehe auch  US-Gesetzgeber verabschieden E-Cash-Gesetz, das physisches Geld repliziert, und lassen die FED beiseite

    Über Dragonfly Fintech

    Dragonfly Fintech bietet bahnbrechende Technologie, die optimal kostengünstig und leicht zugänglich ist. Seine anpassbaren Blockchain-basierten Fintech-Lösungen helfen Unternehmen, ihren Umsatz zu steigern und ihr Angebot zu erweitern, während sie gleichzeitig die Kosten in Schach halten. Dragonfly löst Legacy-Probleme wie komplexe Infrastruktur, langsame Transaktionen und geringe Interoperabilität mit einer Technologie-Suite, die es Unternehmen und Regierungen ermöglicht, die Blockchain-Technologie zu nutzen und hochmoderne Fintech-Lösungen mit schneller Markteinführung und maximaler Zugänglichkeit einzusetzen.

    Um mehr über die Produkte von Dragonfly zu erfahren, besuchen Sie www.dfintech.com. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf [email protected].

    Kontakt

    Nicholas Watson, Geschäftsführer, Dragonfly Fintech Pte Ltd, [email protected]

    Krypto News Deutschland

    Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

    Ähnliche Artikel

    5 Kommentare

    Adblocker erkannt

    Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

    • Popups
    • Layer
    • Umleitungen

    Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.