Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto News

Drei Faktoren fahren Ethereum Bitcoin zu übertreffen


Die Kryptomärkte haben in der vergangenen Woche um mehr als 9 % zugelegt, wodurch die Gesamtkapitalisierung wieder über die 1-Billionen-Dollar-Marke zurückgekehrt ist.

Einige Krypto-Assets haben sich besser entwickelt als andere, und Ethereum hat in den letzten sieben Tagen mehr Gewinne gemacht als sein großer Bruder. Während der Kundgebung, die am 25. Oktober begann, Ethereum stieg um 17 % auf das aktuelle Niveau. Bitcoin schaffte es jedoch nur, im gleichen Zeitraum 6 % zu verdienen.

Der institutionelle Vermögensverwalter Grayscale erklärte, dass dies damit zu tun haben könnte Ethereum Angebotswachstum in einem Marktbericht vom 1. November.

„Aus fundamentaler Sicht war das sich verlangsamende Angebotswachstum von ETH nach der Fusion ein teilweiser Treiber für die Outperformance gegenüber BTC.“

Reduzierter Verkaufsdruck

Vor der Fusion Ethereum Miner mussten den Vermögenswert verkaufen, um ihre Kosten zu decken, genau wie Bitcoin-Miner. Aber seit das Netzwerk Mitte September auf Proof-of-Stake umgestellt hat, hat sich dieser Verkaufsdruck stark verringert.

„Ohne die Einschränkungen durch den Verkaufsdruck der Miner ist der Preis von ETH jetzt potenziell größeren positiven Bewegungen ausgesetzt“, bemerkte Grayscale.

Ein weiterer Aspekt bzgl EthereumDie Attraktion von ist die reduzierte Angebotsausgabe. Der Bericht stellte fest, dass die Ausgabe der zweitgrößten Krypto seit der Fusion um rund 14.000 ETH pro Tag oder rund 5 Millionen weniger pro Jahr zurückgegangen ist.

Laut dem Ultrasound.Money-Tracker, Ethereum Das Angebotswachstum beträgt derzeit nur 0,09 % pro Jahr. Dies hat sich in letzter Zeit mehrmals in ein negatives oder deflationäres Wachstum geändert, wenn die Netznachfrage steigt und mehr ETH verbrannt als produziert wird. Dies macht es, zumindest theoretisch, zu einem sehr attraktiven langfristigen Vermögenswert.

Siehe auch  Arthur Hayes erwartet 5.000 Dollar Ethereum bis März 2023

Darüber hinaus reduzierte der Zusammenschluss seinen Energieverbrauch um 99,9 %, wodurch der Vermögenswert für ESG-bewusste Unternehmen und Institutionen (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) viel attraktiver wurde.

Laut dem Digiconomist Ethereum Energy Consumption Index sank der Energieverbrauch von rund 84 TW/h (Terawattstunden) pro Jahr vor der Fusion auf heute nur noch 0,01 TW/h.

Diese drei Faktoren haben gemacht Ethereum eine vielversprechendere Aussicht, die sich in der jüngsten Performance gegenüber Bitcoin gezeigt hat.

Ethereum Preisausblick

Laut CoinGecko sind die ETH-Preise an diesem Tag um 1 % gestiegen und erreichten zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels 1.585 $. Der Vermögenswert erreichte am 29. Oktober mit 1.645 $ seinen höchsten Preis seit Mitte September, konnte sich aber nicht weiter nach oben bewegen.

Ethereum ist im letzten Monat um 24 % gestiegen, aber das Herauszoomen zeigt, dass es immer noch an die Spanne gebunden ist, wie es seit Mai der Fall war. ETH liegt derzeit um 67,6 % unter seinem Allzeithoch vom November 2021, was auch etwas besser ist als der Rückgang von Bitcoin.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.