Krypto News

Effizientere NFT-Vermietung mit dem Dual-Role-EIP-4907-Standard

                                                            Nicht fungible Token (NFTs) gibt es seit 2014, aber sie sind gerade erst ins Rampenlicht gerückt und haben die Aufmerksamkeit von Investoren und Prominenten gleichermaßen auf sich gezogen.  Interessanterweise gehen die zugrunde liegende Technologie und die Ökonomien, die NFTs antreiben, weit über Profilbilder (PFP) hinaus.  Entwickler erstellen dank Konzepten wie Play-to-Earn (P2E) und Metaverse neue Funktionen und Dienstprogramme für NFTs.

Leider sind die Kosten für den Kauf einiger NFTs hoch, was diese Assets für Mainstream-Benutzer weniger zugänglich macht. Obwohl das Aufkommen von NFT-Mietplattformen die Erzählung verändert, stehen bestehende Lösungen immer noch vor Problemen wie dem Mangel an robuster Sicherheit und hohen Entwicklungs-/Integrationskosten.

Double Protocol zielt darauf ab, diese Probleme durch seinen neu eingeführten Dual-Role-NFT-Standard (EIP-4907) zu lösen, ein Wendepunkt für den NFT-Verleihmarkt.

Was ist Doppelprotokoll?

Double Protocol ist eine dezentrale NFT-Mietplattform, auf der derzeit eingesetzt wird Ethereum und der BNB Chain. Derzeit unterstützt es die Vermietung von virtuellem Land in Decentraland und In-Game-Assets im beliebten GameFi-Projekt Warena.

Die Idee hinter der NFT-Vermietung ist einfach. So wie Menschen Luxusimmobilien und Autos für kurze Zeit mieten können, ohne sie zu besitzen, ermöglicht das Mieten eines NFT den Benutzern, das Erlebnis zu genießen und es für eine begrenzte Zeit zu nutzen, ohne das vollständige Eigentum daran zu haben.

Der NFT-Mietmarkt bietet Benutzern Zugriff auf eine breite Palette von NFTs, aus denen sie wählen können, darunter In-Game-Assets, virtuelle Nachlässe, digitale Kunst, Finanz-NFTs und Sammlerstücke.

Double Protocol zielt darauf ab, die Schwelle für Web3-Benutzer zu senken, um über einfache und kostengünstige NFT-Mietdienste in das Metaverse oder GameFi einzusteigen, und gleichzeitig die Liquidität und Funktionalität von NFTs zu erweitern.

Das Projekt wird von einem Team aus Entwicklern, Spielproduktexperten, Tokenomics-Designern und Vermarktern aufgebaut, die seit über fünf Jahren im Krypto-Bereich tätig sind.

Siehe auch  Kickstarter startet ein Blockchain-Projekt auf Celo

Der Dual-Role-Standard (EIP-4907) für die NFT-Vermietung

Im April führte Double Protocol den Dual-Role NFT Standard (EIP-4907) ein, eine entscheidende Komponente für die NFT-Kreditvergabe, die es dem Projekt ermöglicht, NFT-Eigentum und -Nutzung mithilfe eines Dual-Role-Mechanismus zu trennen.

Mit anderen Worten, der EIP-4907-Standard, der in die verschmolzen wurde Ethereum Master-Zweig ermöglicht es Eigentümern, ihre NFTs an andere Benutzer zu vermieten, ohne das Eigentum zu übertragen.

Für alle GameFi-Projekte sind nur etwa 30 Codierungszeilen erforderlich, um Double Protocol zu integrieren. Mit EIP-4907 kann diese Integration noch schneller erfolgen, ohne dass eine Codierung erforderlich ist.

Double Protocol ist nicht das erste seiner Art, das das Dual-Role-Modell verwendet, um die Nutzung und den Besitz von NFTs zu trennen. Dennoch bemerkte das Team einen fehlenden Konsens bei der Benennung und Implementierung des Dual-Role-Mechanismus, was die Zusammenarbeit erschwert. Aus diesem Grund hat Double Protocol EIP-4907 vorgeschlagen.

Durch die Anwendung des EIP-4907 auf den Smart Contract kann Double die Benutzerrechte einfach aus dem Eigentum extrahieren, was der Schlüssel zur Ermöglichung der Vermietung ist. Zusätzlich hat der Dual-Role-Standard eine expires()-Funktion; somit erlöschen die Nutzungsrechte des Leihnehmers am Ende der Mietzeit automatisch ohne zusätzliche On-Chain-Transaktion.

Das funktioniert so, dass Double zuerst den Kontakt mit zwei Rollen einsetzt, um sicherzustellen, dass das zugrunde liegende In-Game-Asset oder jede andere NFT zwei Rollen hat, den Eigentümer und den Benutzer. Nach der Bestätigung wird automatisch eine doNFT erstellt, die der ursprünglichen NFT entspricht, um die Rechte des Benutzers darzustellen.

Als nächstes, wenn der Kreditnehmer die Miete bezahlt, wird die doNFT geprägt und gemäß dem doNFT-Vertrag an den Mieter ausgestellt. Den Mietern stehen während dieses Zeitraums mehrere Nutzungsrechte zu, darunter Untervermietung, Aufteilung, Zusammenlegung und sogar Finanzderivate.

Siehe auch  Ripple CEO bietet Perspektive zu rechtlichen Auseinandersetzungen mit der SEC

Nach Ablauf der Mietzeit entzieht der doNFT-Vertrag automatisch die Nutzungsrechte des Entleihers. Diese Doppelrollenlösung senkt die Eintrittsbarrieren in den NFT-Bereich, da Kreditnehmer keine riesigen Sicherheiten hinterlegen müssen und NFT-Eigentümer sich keine Sorgen um die Sicherheit ihrer Vermögenswerte und Kreditrisiken machen müssen.

Das Wrapped Dual-Roles NFT

Einige bestehende Produkte können ihre Smart Contracts nicht aktualisieren, um Doppelrollen zu erreichen. Double Protocol hat jedoch auch eine Lösung für sie, die als Wrapped Dual-Roles NFT bezeichnet wird.

Das Protokoll prägt eine neue NFT, die Benutzerinformationen enthält, und wickelt sie über das Original. Ähnlich wie beim Wrapping von ETH in ein ERC-20-konformes wETH eliminiert der wNFT das Risiko von Doppelausgaben, da er 1:1 mit dem zugrunde liegenden NFT übereinstimmt.

doNFT verstehen

Double Protocol führt eine neue Form von NFT namens doNFT ein, die ein Zertifikat für das Recht zur Nutzung einer NFT darstellt. Die doNFTs stellen auch sicher, dass die zugrunde liegenden NFT-Nutzungsrechte erlöschen, sobald die Mietdauer endet.

Durch die Lösung von Double prägt der Marktvertrag die doNFT für den Mieter, nachdem er die Miete bezahlt hat, was ihm vorübergehende Nutzungsrechte an der NFT für einen bestimmten Zeitraum bis zum Ablauf der Miete gibt. Interessanterweise kann die doNFT weiter in mehrere kürzere doNFTs aufgeteilt oder mit neuen doNFTs kombiniert werden, um längere Laufzeiten für das Verleihen und Mieten zu bilden.

Die Verwendung von doNFTs löst effektiv das vorherrschende Problem der Illiquidität im NFT-Bereich, schafft Raum für die Entwicklung derivativer Finanzprodukte wie Ratenzahlungen und erleichtert die Interoperabilität mit anderen NFT-Finanzprotokollen.

Fazit

Das Mieten von nicht fungiblen Token bietet eine ganz neue Möglichkeit. Double Protocol erfüllt seine Ziele durch seinen EIP-4907 Dual-Role NFT-Standard. Dies ermöglicht es dem Protokoll, Benutzerrechte aus dem Eigentum zu extrahieren, was für NFT-Vermietungen von entscheidender Bedeutung ist. Der Dual-Role-Mechanismus wird, wenn er weithin als De-facto-Standard für den Aufbau von NFTs angenommen wird, die optimale Wahl sein, um Innovationen im NFT-Ökosystem voranzutreiben.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.