BipBitcoinEthereumFontKrypto NewsReal

Ehemalige Führungskraft von Goldman Sachs sagt, Bitcoin und Krypto seien bereits am Boden, prognostiziert eine große Verschiebung im makroökonomischen Hintergrund

Der frühere Manager von Goldman Sachs, Raoul Pal, glaubt, dass die Talsohle für Bitcoin (BTC) erreicht ist. Ethereum (ETH) und die gesamten Kryptomärkte.
Der Geschäftsführer von Real Vision sagt in einem neuen YouTube-Video, dass Händler und Investoren 12 bis 18 Monate vorausschauen sollten, da die Vermögensmärkte dazu neigen, die Zukunft zu bewerten.

„Im Moment können wir die Leute alle auf Twitter sagen hören: ‚Wir gehen in eine Rezession. Es ist klar, dass es bei den Aktien einen weiteren Rückgang geben wird, weil sie die Rezession einpreisen müssen.’ Das setzt voraus, dass alles in Echtzeit läuft. Aber das tut es nicht.

Wenn ich mir also die jährlichen Veränderungsraten von, sagen wir, der NASDAQ anschaue und sie mit dem ISM-Index vergleiche, der mein Leitfaden für den Geschäftszyklus ist, deutet dies darauf hin, dass die NASDAQ den ISM bei etwa 40,00 ISM einpreist mit 40 befindet sich in einer relativ tiefen Rezession. ISM bei 47 ist normalerweise ein Rezessionsniveau. Und 40 ist etwas in der Größenordnung eines negativen BIP-Wachstums von 2 %. Es ist also bereits eingepreist.“

Der ISM Manufacturing Index gilt als Indikator für die Gesundheit der US-Wirtschaft. Laut Investing.com liegt er derzeit am 1. September bei 52,8.

Pal hält es auch für wahrscheinlich, dass die Inflation innerhalb der nächsten 18 Monate negativ wird, was seiner Meinung nach eine gute Nachricht für Risikoanlagen wie Krypto ist.

„Wenn wir auf 12 Monate blicken, liegt die Rezession hinter uns, die Zinsen sind niedriger und die Inflation niedrig. Das ist also ein sehr gutes Ergebnis für Risikoanlagen und Krypto. Krypto erreichte im Juni seinen Tiefpunkt. Wir hatten die Wiederholungsprüfung. Bitcoin hatte erst vor zwei Tagen einen Retest, und ich denke, es war der Retest.

Meine DeMark-Indikatoren, die ich hauptsächlich für meine technische Analyse verwende, gaben mir dieses Signal. Die ETH hatte im Juni ein viel stärkeres Signal.

Ich denke, die Märkte sind zukunftsorientiert. Ich denke, die Stimmung ist extrem rückläufig, und wir gehen in eine mögliche Änderung des Makros.“

Händler verwenden den DeMark-Indikator, um mögliche Trendwenden zu erkennen.

Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 22.191 $ gehandelt. Ethereum wird bei 1.692 $ gehandelt.


ich

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Panuwatccn/Vandathai

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.