Ethereum NewsFlowKrypto News

Ein Durchbruch über dieses Niveau könnte eine Aufwärtsdynamik auslösen Ethereum Preis

Ethereum: Preiskonsolidierung und sinkende Nachfrage hinterlassen pessimistischen Ausblick

Die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, Ethereum (ETH), hat in letzter Zeit eine Phase der Preisstagnation erlebt. Das Unternehmen überschritt zwar kurzzeitig das Preisniveau von 1.800 US-Dollar, konnte aber aufgrund einer sinkenden Nachfrage und akkumulierender Käufer in den letzten 24 Stunden keine nennenswerten Preiserhöhungen vornehmen. Wie der Wochenchart zeigt, hat Ethereum in diesem Zeitraum keine klare Preisrichtung aufrechterhalten können.

Die technischen Aussichten für den Altcoin sind ebenfalls verhalten. Die sinkende Nachfrage signalisiert, dass Käufer aktuell nicht begeistert von Ethereum sind. Der Altcoin hat sich unter einem wichtigen Widerstandsniveau konsolidiert, bei dem es langfristig gelungen ist, eine erfolgreiche Überwindung dieses Niveaus könnte jedoch den Weg für eine mögliche Erholung ebnen.

Ein Muster auf dem Chart deutet auf die Möglichkeit eines bullishen Ausbruchs in naher Zukunft hin. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass eine breitere Marktunterstützung erforderlich ist, um den rückläufigen Preistrend von Ethereum umzukehren.

Die Dominanz der Verkäufer hat inzwischen auch Auswirkungen auf die Marktkapitalisierung von Ethereum, die zurückgegangen ist. Dies zeigt, dass der Verkaufsdruck zugenommen hat.

Ein-Tages-Chart: Ethereum setzt Abwärtstrend fort

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels kostete Ethereum 1.819 US-Dollar. Ethereum hatte Mühe, eine klare Preisrichtung aufrechtzuerhalten, nachdem das Widerstandsniveau bei 1.800 US-Dollar überschritten wurde. Der nächste bedeutende Widerstand für Ethereum liegt bei 1.822 US-Dollar, und wenn dieses Niveau überschritten wird, besteht die Möglichkeit, dass Ethereum versucht, die 1.840-Dollar-Marke zu durchbrechen.

Allerdings weist ETH derzeit ein Abwärtskeilmuster auf, das als bullish gedeutet werden kann und auf eine mögliche Preisumkehr in der Zukunft hindeutet. Sollte Ethereum jedoch von seinem aktuellen Niveau abfallen, könnte es die Marke von 1.800 US-Dollar erreichen und sogar unter 1.790 US-Dollar fallen.

Siehe auch  Tron kehrt den Einbruch im August um, während das TRX-Open-Interest steigt

Das Handelsvolumen von Ethereum in der letzten Handelssitzung ist ebenfalls zurückgegangen, was auf eine Ermüdung der Verkäufer oder einen Rückgang der Kaufkraft hindeuten könnte.

Technische Analyse: Käufer in negativer Zone

Der jüngste Preisverfall hat Ethereum-Käufer in eine negative Zone gebracht. Der Relative Strength Index (RSI) zeigt an, dass es derzeit mehr Verkäufer als Käufer gibt, da er unter der Halblinie liegt.

Darüber hinaus ist Ethereum unter die 20-Simple Moving Average-Linie gefallen, was auf mangelnde Nachfrage hindeutet und darauf hindeutet, dass Verkäufer die Preisdynamik des Marktes antreiben.

Sollte es jedoch zu einer leichten Erholung der Nachfrage kommen, könnte Ethereum die nächste Widerstandsmarke überwinden und die Position der Käufer auf dem Markt stärken.

Zusammenfassend lässt die Preisbewegung von Ethereum im Einklang mit anderen technischen Indikatoren einen negativen Ausblick für den Altcoin zu. Der Directional Movement Index zeigt einen negativen Trend, während der durchschnittliche Richtungsindex (ADX) unter der 20er-Marke liegt, was auf eine schwache Preisrichtung hinweist. Der Chaikin Money Flow-Indikator deutet jedoch auf einen potenziellen Hinweis auf eine Erholung hin.

Es bleibt abzuwarten, ob Ethereum in naher Zukunft einen bullishen Ausbruch erlebt oder weiterhin in einer Konsolidierungsphase verbleibt, während die Krypto-Community auf eine breitere Marktunterstützung wartet.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.