Bitcoin NewsKrypto News

El Salvador kauft den Dip erneut und kauft 500 Bitcoin (BTC) inmitten des Krypto-Crashs

El Salvador kauft weiterhin den Dip auf Bitcoin (BTC), auch wenn die Kryptomärkte einen großen Crash erleiden.
Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, gab kürzlich bekannt, dass die zentralamerikanische Nation weitere 500 BTC zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von etwa 30.744 $ gekauft hat.

„El Salvador hat gerade den Dip gekauft!

500 Münzen zu einem durchschnittlichen USD-Preis von ~$30.744

Bitcoin.“

Nach Berechnungen von Bloomberg hat das Land nun insgesamt 2.301 Bitcoin für 103 Millionen Dollar gekauft. Da BTC zum Zeitpunkt des Schreibens bei 29.027 $ gehandelt wird, ist dieser Schatz derzeit nur 66,9 Millionen $ wert.

El Salvador machte Bitcoin im vergangenen September erstmals zum gesetzlichen Zahlungsmittel und sammelt seitdem regelmäßig BTC in seiner Staatskasse.

Als Reaktion darauf sind Tausende von Menschen im Land auf die Straße gegangen, um gegen die BTC-Politik und andere von Präsident Bukele beschlossene Politik zu protestieren.

Auch der Internationale Währungsfonds (IWF) kritisierte die Politik und empfahl im Januar, dass die zentralamerikanische Nation den Status von BTC als offizielle Währung aufheben solle.

Sagt die internationale Finanzinstitution,

„Mit der Verwendung von Bitcoin sind große Risiken für die Finanzstabilität, die finanzielle Integrität und den Verbraucherschutz sowie die damit verbundenen steuerlichen Eventualverbindlichkeiten verbunden.

Einige Direktoren äußerten sich auch besorgt über die Risiken, die mit der Ausgabe von Bitcoin-unterstützten Anleihen verbunden sind.“

Bitcoin ist in der vergangenen Woche um mehr als 20 % und in den letzten sieben Tagen um mehr als 27 % gefallen.
Überprüfen Sie die Preisaktion

Siehe auch  Bitcoin: Überschreitung der Abwärtstrendlinie bei 47,2K

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.