Bitcoin NewsDataFearKrypto NewsRedStrong

El Salvador kauft den Dip mit 80 weiteren BTC

Wichtige Erkenntnisse:

  • Präsident Nayib Bukele hat dem Vorrat 1,5 Millionen Dollar an BTC hinzugefügt.
  • El Salvador ist derzeit bei seinem Bitcoin-Investitionsexperiment um 55 % im Minus.
  • Wirtschaftliche Probleme behindern das Land, aber der Tourismus hat in diesem Jahr stark zugenommen.

Am 1. Juli twitterte El Salvadors rätselhafter Präsident Nayib Bukele, dass das Land weitere 80 BTC für jeweils rund 19.000 Dollar gekauft habe, bevor er hinzufügte: „Bitcoin ist die Zukunft.“ Die Gesamtausgaben für den Kauf hätten rund 1,52 Millionen US-Dollar betragen.

Es bringt die Gesamtmenge an BTC, die das zentralamerikanische Land hält, auf 2.381 und hat den Durchschnittspreis der Dollarkosten gesenkt.

Der vorherige Kauf war Anfang Mai, als Nayib 500 BTC für 15 Millionen Dollar abholte. Allerdings kostete der Vermögenswert damals rund 32.000 Dollar.

Beteiligungen in den roten Zahlen

El Salvador begann im September 2021, Bitcoin in seine Schatzkammer aufzunehmen, als es 200 BTC aufnahm. Allerdings wurde der Vermögenswert damals bei über 50.000 $ gehandelt. In diesem Jahr gab es sieben Folgekäufe und einen im Januar, als weitere 410 BTC zu einem Durchschnittspreis von rund 36.500 $ erworben wurden.

Der Gesamtwert von El Salvadors Bitcoin-Vorrat beträgt derzeit 46,7 Millionen US-Dollar, aber laut dem Nayib-Tracker (der diesen letzten Kauf noch nicht berücksichtigt hat) sind die Investitionen des Landes um etwa 55 % zurückgegangen. Es würde etwa 58 Millionen Dollar verlieren, sollte es verkauft werden. Es ist klar, dass Nayib Bukele nicht die Absicht hat zu verkaufen, da er gerade seine Position in Bezug auf den Vermögenswert verstärkt hat.

Siehe auch  Coinbases BASE zeigt Zähne, während TVL sich Solana nähert

Der Finanzminister von El Salvador, Alejandro Zelaya, sagte im Mai, dass die Menge an BTC, die das Land zu diesem Zeitpunkt besaß, weniger als 0,5 % seines Jahreshaushalts ausmachte. Er fügte hinzu, dass dies ein „extrem minimales“ Risiko für die Haushaltslage des Landes darstelle.

Laut einem CNBC-Artikel von letzter Woche ist das Wirtschaftswachstum in El Salvador eingebrochen. Das Defizit bleibt hoch, und die Schuldenquote des Landes, die vergleicht, was ein Land schuldet, wird dieses Jahr 87 % erreichen, fügte er hinzu.

Ein Vorteil von Bukeles Bitcoin-Experiment ist ein Anstieg des Tourismus, der seit der Legalisierung von Bitcoin im September um 30 % gestiegen ist. Bukeles Zustimmungswerte liegen ebenfalls bei knapp über 85 %, und er soll 2024 wiedergewählt werden, seine Position ist fast garantiert, wenn sich die Bitcoin-Märkte bis dahin wieder im Bullengebiet befinden.

El Salvador ist dem Softwareunternehmen MicroStrategy gefolgt, das diese Woche ebenfalls mehr Bitcoin gekauft und 480 BTC zu seinem Vorrat hinzugefügt hat.

BTC fällt unter 19.000 $

Die Bitcoin-Preise fielen während der asiatischen Handelssitzung am Freitagmorgen auf ein Intraday-Tief von 18.782 $. Es erholte sich jedoch schnell mit einem Sprung zurück auf 20.280 $ zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels.

Der Vermögenswert blieb in den letzten zwei Wochen in der Spanne, hat aber im letzten Monat mehr als 36 % verloren. Bitcoin ist jetzt um 70 % von seinem Allzeithoch von 69.000 $ im November 2021 gefallen.

Der Angst- und Gier-Index bleibt in der Zone der „extremen Angst“ begraben, während die Bären die Märkte fest im Griff behalten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.