DogecoinKrypto News

Elliptic enthüllt, wie Kriminelle Dogecoin verwenden


Am 22. Juni veröffentlichte Elliptic Connect, ein auf kryptowährungsbasierte Finanzkriminalität spezialisierter Blockchain-Analyseanbieter, eine Untersuchung, die zeigt, dass Dogecoin (DOGE), die Lieblingskryptowährung von Elon Musk, von Kriminellen verwendet wird, um illegale Handlungen zu begehen.

Laut Elliptic wird Dogecoinis zur Finanzierung von Betrug, Betrug, Ponzi-Systemen und anderen schwerwiegenderen Verbrechen wie Terrorismus und Material zum sexuellen Missbrauch von Kindern verwendet.

Elliptic hat Dogecoin-Transaktionen im Wert von mehreren Millionen Dollar im Zusammenhang mit illegalen Aktivitäten identifiziert, darunter Terrorismusfinanzierung und Anbieter von Material zum sexuellen Missbrauch von Kindern (CSAM). https://t.co/a4x5pD1nuC#doge

– elliptisch (@elliptisch) 21. Juni 2022

Kriminelle verwenden DOGE als Alternative zu BTC und ETH

Laut dem Bericht von Elliptic haben Kriminelle Millionen von Dollar in DOGE durch Diebstähle, Betrug und Schneeballsysteme bewegt. Dazu gehören Plus Token, bei dem DOGE im Wert von 20 Millionen Dollar beschlagnahmt wurden, und ein weiterer mutmaßlicher DOGE-Diebstahl im Wert von 119 Millionen Dollar in China im Zusammenhang mit einem türkischen Schneeballsystem.

Obwohl Millionen von Dollar in Dogecoin bewegt werden, sind die meisten illegalen Aktivitäten nicht so schwerwiegend wie die Terrorismusfinanzierung oder der Kauf von Material zum sexuellen Missbrauch von Kindern – obwohl es diese auch gibt.

Beispielsweise beläuft sich der mit DOGE bewegte geschätzte Wert für Terrorismusfinanzierung auf knapp über 40.000 US-Dollar, während der Gesamtwert für Material über sexuellen Missbrauch von Kindern weniger als 3.000 US-Dollar beträgt. Dies zeigt, dass Kriminelle Dogecoin verwenden, um Behörden auszuweichen, die sich auf andere etabliertere Kryptowährungen wie Bitcoin konzentriert haben. Ethereumoder Monero.

Was das Darknet betrifft, akzeptiert Dogecoinis auf mehreren Marktplätzen, wie Archetype, das sich auf den Verkauf von Drogen konzentriert, Just-Kill, das als Prüfer für gestohlene Kreditkarten verwendet wird, und andere, die den illegalen Kauf und Verkauf von Waffen und gestohlenen Waren fördern.

Elliptic berichtete auch über eine Zunahme der Verwendung von Malware oder Computerviren, um Dogecoin aus den Brieftaschen der Benutzer zu stehlen. Es stellte jedoch fest, dass die Zieladresse für diese Gelder fast 29.000 US-Dollar erhalten hat, eine minimale Zahl angesichts der Millionen von Dollar an Kryptowährungen, die mit ähnlichen Tools gestohlen wurden.

Dogecoin gilt nicht mehr als Meme-Coin

Eine merkwürdige Tatsache ist, dass Dogecoin laut Elliptic nicht mehr als Meme-Währung angesehen wird, dank der Werbung, die Elon Musk über seine Social-Media-Konten gemacht hat, und erinnert daran, dass der Elektroauto-Milliardär vor einigen Tagen noch einmal verdoppelt hat seine Unterstützung für DOGE im Weltwirtschaftsforum.

Und doch, selbst wenn Dogecoin tatsächlich für illegale Aktivitäten verwendet wird, sind die gemeldeten Zahlen extrem gering, wenn man seinen Gesamtwert berücksichtigt, der sich laut CoinMarketCap trotz des Rückgangs auf mehr als 8.353.034.906 $ beläuft.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.