Krypto News

Elon Musk hat Kryptomärkte größer als John bewegt

Janice McAfee, die Verlobte des Cybersec-Tycoons John McAfee, kam mit einem Tweet heraus und sagte, dass Teslas CEO Elon Musk die Märkte mit seinen Tweets viel mehr bewegt habe und argumentierte, dass John nicht im Gefängnis sein sollte, weil er sich auf ähnliche Aktivitäten einließ Aktivitäten."

Janice McAfee: Moschus bewegte Märkte viel größer

Es versteht sich von selbst, dass Elon Musks Engagement für den Kryptowährungsmarkt sowie für das Unternehmen, das er leitet - Tesla - nicht unbemerkt geblieben ist.

Janice McAfee - die Verlobte von John McAfee - kommentierte die Angelegenheit gestern.

. @ elonmusk hat die Kryptomärkte mit seinen Tweets weit über die Grenzen von @officialmcafee hinaus bewegt, und er tut dies weiterhin ungestraft, während John vor der realen Möglichkeit steht, im Gefängnis zu sterben, weil er angeblich ähnliche Aktivitäten ausgeübt hat. #FreeJohnMcAfee #FreeMcAfee

- Janice McAfee (@theemrsmcafee), 26. Mai 2021

Um klar zu sein, antwortete sie auf eine der Fragen unter ihrem Tweet, dass sie „nicht sagt, dass Elon Musk im Gefängnis sein sollte. Das ist lächerlich. Ich sage nur, dass John McAfees Anklage zufolge ihm vorgeworfen wurde, ähnliche Aktivitäten ausgeübt zu haben. Da Elon wegen seiner Handlungen nicht im Gefängnis ist, sollte John es auch nicht sein. “

Schauen wir uns nun die Anklage gegen John McAfee an. Wie CryptoPotato berichtete, wurde es im März 2021 vom US-Justizministerium - dem südlichen Bezirk von New York - zur Sprache gebracht.

Laut dem Dokument wurde McAfee zusammen mit seinem Berater des Kryptowährungsteams vor dem Bundesgericht in Manhattan wegen Betrugs und Geldwäsche-Verschwörungsverbrechen angeklagt.

Wie behauptet, nutzten McAfee und Watson eine weit verbreitete Social-Media-Plattform (sprich: Twitter) und die Begeisterung von Investoren auf dem aufstrebenden Markt für Kryptowährungen, um durch Lügen und Täuschung Millionen zu verdienen. Die Angeklagten benutzten angeblich McAfees Twitter-Account, um Nachrichten an Hunderttausende seiner Twitter-Follower zu veröffentlichen, die verschiedene Kryptowährungen durch falsche und irreführende Aussagen ankündigten, um ihre wahren, eigennützigen Motive zu verbergen. McAfee, Watson und andere Mitglieder des Kryptowährungsteams von McAfee haben angeblich mehr als 13 Millionen US-Dollar von Investoren eingesammelt, die sie mit ihren betrügerischen Plänen zum Opfer gemacht haben. Anleger sollten sich vor Social-Media-Empfehlungen für Investitionsmöglichkeiten in Acht nehmen. - sagte Manhattan US-Anwalt Audrey Strauss.

Siehe auch  Jamie Dimon fordert die Aufsichtsbehörden nachdrücklich auf, auf Crypto Boom zu reagieren

Ist es das gleiche?

Zwar haben Elon Musks Tweets über Bitcoin und Dogecoin Auswirkungen auf den Markt, doch ist der Vergleich seiner Aktionen mit dem, was John McAfee angeblich getan hat, besonders unterschiedlich.

Erstens soll John McAfee gegen das Gesetz verstoßen, indem er sich an Pump-and-Dump-Programmen beteiligt, von denen er und sein Team direkt profitiert haben.

Die Anklage gegen McAfee lautet:

Wie behauptet, nutzten McAfee und Watson soziale Medien, um ein uraltes Pump-and-Dump-Programm durchzuführen, mit dem sie fast zwei Millionen Dollar einbrachten. Darüber hinaus nutzten sie angeblich dieselbe Social-Media-Plattform, um den Verkauf digitaler Token im Namen von ICO-Emittenten zu fördern, ohne den Anlegern die Entschädigung mitzuteilen, die sie erhalten hatten, um diese Wertpapiere im Namen des ICO zu bewerben.

Auf jeden Fall hat Elon Musk kaum eine Kryptowährung befürwortet, und seine Tweets über Dogecoin werden, obwohl sie wirkungsvoll sind, weithin als Witz wahrgenommen.

Darüber hinaus zitierte Musk in seiner jüngsten Kritik an der Ineffizienz des Bitcoin-Bergbaus lediglich öffentlich verfügbare Informationen und gab bekannt, dass das von ihm geführte Unternehmen BTC-Zahlungen nicht mehr unterstützen wird.

Tesla hat seine Bitcoin-Bestände offiziell in einer Meldung bei der SEC bekannt gegeben, und die Community ist sich seiner Beteiligung an dem Weltraum bewusst.

Obwohl Janice McAfee Recht hat, dass beide Männer den Preis in irgendeiner Weise beeinflusst haben, ist es im Allgemeinen bestenfalls fraglich, ihre Handlungen zu vergleichen und sie als ähnlich zu bezeichnen. Dies scheint die vorherrschende Meinung der Community zu sein.

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.