Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto News

Ethereum Der ETF-Wettbewerb wird heißer, da die SEC in einer Woche 11 Einreichungen erhält

Die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) verzeichnete in nur einer Woche einen regelrechten Ansturm von Anträgen für Ethereum (ETH) Exchange Traded Funds (ETFs). Derzeit liegen der SEC 12 Bewerbungen vor, wobei der jüngste Antrag von ProShares, einem beliebten Fondsmanager, eingereicht wurde.

Die Plattform ProShares reichte vier Anträge für ETFs ein, darunter einen dualen Ethereum- und Bitcoin-Futures-Strategie-ETF, einen Ethereum-Strategie-ETF und einen Short-Ethereum-Strategie-ETF.

Der Ansturm auf diese Bewerbungen begann am 28. Juli dieses Jahres, nachdem Volatility Shares seinen Antrag eingereicht hatte. Seitdem haben auch andere Vermögensverwaltungsgesellschaften wie Roundhill Financial, Bitwise, Van Eck und Grayscale Investment Anträge eingereicht, wobei einige von ihnen mehrere Anträge eingereicht haben.

Der jüngste Antrag von ProShares vom 3. August schlägt einen ausgewogenen Bitcoin- und Ethereum-ETF vor, um die Performance des Haltens von Long-Positionen in den am nächsten fälligen monatlichen Ethereum- und Bitcoin-Kontrakten zu messen.

Bloomberg Intelligence-Finanzexperte James Seyffart zufolge hat ProShares vier separate Anträge bei der SEC eingereicht. Bitwise hat ebenfalls drei Anträge eingereicht, während Grayscale Investments zwei Anträge gestellt hat.

Trotz des wachsenden Optimismus ist jedoch unklar, ob die SEC diesen Einreichungen zustimmen wird. Die SEC hat noch nie einen ETF genehmigt, der Ethereum-Futures-Kontrakte abbildet, im Gegensatz zu Bitcoin-Futures-ETFs, die es seit Oktober 2021 gibt.

Einige Marktexperten argumentieren, dass es sich bei diesen Anträgen lediglich um einen Wettbewerb handelt, bei dem Vermögensverwaltungsgesellschaften die Chance nutzen möchten, die ersten Ethereum-ETFs in den Vereinigten Staaten anzubieten.

Die Wahrscheinlichkeit einer Genehmigung durch die SEC bleibt gering, da die Regulierungsbehörde noch nie einen Ethereum-Futures-ETF genehmigt hat. Hinzu kommt die konsequente Weigerung des SEC-Vorsitzenden Gary Gensler, zu bestätigen, ob die Agentur Ethereum als Sicherheit betrachtet. Dies hat die regulatorische Unsicherheit rund um das Ethereum-Netzwerk weiter verstärkt.

Siehe auch  11 Bitcoin-ETFs kurz vor Genehmigung - Analyst sagt, es ist so gut wie erledigt.

Sollte keiner der Anträge von der SEC abgelehnt werden, werden die Ethereum-ETFs 75 Tage nach ihrem jeweiligen Anmeldetag auf den Markt gebracht. Analysten gehen davon aus, dass der Volatility Shares ETF am 12. Oktober die Nase vorn haben wird.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Futures-ETF-Produkte den Preis von Terminkontrakten verfolgen, während Spot-ETFs die Emittenten dazu verpflichten, die zugrunde liegenden Vermögenswerte zu kaufen. Spot-ETFs gelten im Allgemeinen als solider, da sie den Fondsmanager dazu zwingen, die zugrunde liegenden Vermögenswerte zu erwerben und zu halten.

Diese jüngste Welle von Ethereum-basierten Anträgen erfolgt parallel zu einer Flut von Einreichungen führender Vermögensverwaltungsunternehmen, darunter der weltweit größte Vermögensverwalter BlackRock, die den ersten Bitcoin-ETF in den USA anbieten möchten.

Investoren und Mitglieder der Krypto-Community warten gespannt auf die Entscheidungen der SEC zu den eingereichten Anträgen. Unabhängig davon, wie die Behörde entscheidet, dürfte dies voraussichtlich Auswirkungen auf die Attraktivität und Zugänglichkeit von Kryptoinvestitionen haben, insbesondere für größere institutionelle Anleger.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.