EthereumFontKrypto NewsMetaUsdp

Ethereum (ETH) Schöpfer Vitalik Buterin sagt voraus, dass der Versuch von Facebook, ein Metaverse zu erstellen, scheitern wird

Der Mitbegründer der weltweit führenden Smart-Contract-Plattform ist skeptisch, ob die erste Welle des Metaversums Erfolg haben wird.
Ethereum (ETH)-Schöpfer Vitalik Buterin sagt seinen 4,1 Millionen Twitter-Followern, dass das Konzept einer virtuellen Online-Welt zwar irgendwann Früchte tragen wird, er jedoch glaubt, dass die aktuellen Unternehmensvisionen für das Metaversum wahrscheinlich scheitern werden.

„Das ‚Metaversum‘ wird passieren, aber ich glaube nicht, dass irgendwelche der bestehenden Unternehmensversuche, das Metaversum absichtlich zu schaffen, irgendwohin führen.“

Der Blockchain-Pionier verleiht seinem ersten Kommentar Perspektive, indem er erklärt, dass die Welt kein klares Bild davon hat, was das Metaversum sein muss, und betont, dass seine Schaffung eher ein konzeptioneller Prozess sein wird als ein Unternehmen, das ein anderes besiegt, um die Marktbeherrschung zu erlangen .

„Meine Kritik geht tiefer als ‚Metaverse Wikipedia wird Metaverse Encyclopedia Britannica schlagen.’

Es liegt daran, dass wir die Definition von „Metaversum“ noch nicht wirklich kennen. Es ist viel zu früh, um zu wissen, was die Leute wirklich wollen.

Alles, was Facebook jetzt erstellt, wird also fehlschlagen.“

Buterins Kommentare kommen, nachdem bekannt wurde, dass Meta, die umbenannte Version des Social-Media-Giganten Facebook, beabsichtigt, seine Novi-Krypto-Brieftasche am 1. September aufzugeben.

Novi startete ursprünglich im vergangenen Oktober in den Vereinigten Staaten und Guatemala, wo Benutzer mit dem an den Dollar gebundenen Stablecoin Pax Dollar (USDP) handeln konnten. Den Benutzern wurde geraten, ihr Geld so schnell wie möglich abzuheben.

Obwohl Meta sein digitales Wallet-Protokoll verschrottet, plant der Technologieriese, die Technologie von Novi in ​​zukünftigen Produkten wie seinem Metaverse-Projekt einzusetzen, so ein von Bloomberg zitierter Unternehmenssprecher.

„Wir nutzen bereits die Jahre, die wir damit verbracht haben, Fähigkeiten für Meta insgesamt auf Blockchain aufzubauen und neue Produkte wie digitale Sammlerstücke einzuführen.

Sie können erwarten, mehr von uns im Web 3.0-Bereich zu sehen, weil wir sehr optimistisch sind, welchen Wert diese Technologien Menschen und Unternehmen in der Metaverse bringen können.“

Beitragsbild: Shutterstock/Jackie Niam

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.