Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
BitcoinKrypto News

Folgendes wird laut Fidelity Macro Strategist für Bitcoin im Jahr 2022 wichtiger denn je sein

Jurrien Timmer, Makrostratege beim Finanzgiganten Fidelity, revidiert seinen Ausblick für Bitcoin (BTC), nachdem die führende Kryptowährung unter ein Schlüsselpreisniveau gefallen ist.
In einem Thread an seine 86.700 Twitter-Follower sagt Timmer, dass er überrascht war, dass Bitcoin die Linie nicht bei 40.000 $ halten konnte, nachdem es stetig von seinem Allzeithoch im November auf über 69.000 $ gefallen war.

„Es war eine schlechte Reise für Krypto. Die GS [Glassnode] Der Bitcoin-sensitive Aktienkorb hat bereits seine Tiefststände von 2021 erreicht – kein gutes Zeichen.

Ich dachte, 40.000 $ wären ein Tiefpunkt, basierend auf meinem Nachfragemodell und der On-Chain-Dynamik (über den Ruhestromindikator), aber hier sind wir bei 35.000 $.“
Quelle: Jurrien Timmer/Twitter
Als nächstes zitiert Timmer frühere Trends, bei denen schwache Hände vor starken Händen kapitulierten, und sieht das Potenzial für Bitcoin, den Kurs umzukehren und erneut zu steigen.

„Bitcoin schießt jedoch oft über das Auf und Ab hinaus, also ist das vielleicht alles, was hier passiert.

Airdrop von VNSMART Folgendes wird laut Fidelity Macro Strategist für Bitcoin im Jahr 2022 wichtiger denn je sein, Krypto News Aktuell

Hier ist der „Einheits-angepasste Ruhefluss“, der die Übertragung von schwachen Händen zu starken Händen misst. Es liegt in dem Bereich, der jeden vorherigen Rückgang gestoppt hat.“
Folgendes wird laut Fidelity Macro Strategist für Bitcoin im Jahr 2022 wichtiger denn je sein, Krypto News AktuellQuelle: Jurrien Timmer/Twitter
In Bezug auf Angebot und Nachfrage von Bitcoin sagt der Analyst:

„Je tiefer Bitcoin fällt, desto unterbewerteter wird es auf fundamentaler Basis.“
Folgendes wird laut Fidelity Macro Strategist für Bitcoin im Jahr 2022 wichtiger denn je sein, Krypto News AktuellQuelle: Jurrien Timmer/Twitter
Timmer hebt auch hervor, dass das Verhältnis von Bitcoin zu Gold „wieder in der Unterstützungszone liegt und 1,51 Standardabweichungen von seiner Trendlinie beträgt“.
Folgendes wird laut Fidelity Macro Strategist für Bitcoin im Jahr 2022 wichtiger denn je sein, Krypto News AktuellQuelle: Jurrien Timmer/Twitter
Der Stratege teilt sein letztes Diagramm als Indikator dafür, dass „das kurzfristige Momentum jetzt eine bullische Divergenz aufweist“.
Folgendes wird laut Fidelity Macro Strategist für Bitcoin im Jahr 2022 wichtiger denn je sein, Krypto News AktuellQuelle: Jurrien Timmer/Twitter
Timmer schließt seine Analyse mit den Worten ab, dass Bitcoin zwar eine harte Fahrt durchgemacht hat, bei der auch spekulative Aktien zusammengebrochen sind, die starken Fundamentaldaten von BTC jedoch intakt bleiben.

„Bitcoin ist eindeutig in den Liquiditätssturm geraten, der jetzt die eher spekulative Seite des Aktienmarktes erfasst.

Aber im Gegensatz zu nicht profitablen Technologieaktien hat Bitcoin eine fundamentale Grundlage, die mit der Zeit wahrscheinlich überzeugender werden wird.

Jetzt, da die Liquiditätsflut wieder zurückgeht, sollten die Fundamentaldaten im Jahr 2022 wichtiger denn je sein.“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin seitwärts bei 36.899 $. Es begann das Jahr mit einem Wert von 47.292 $, was einem Rückgang von 22 % seither entspricht.
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)