ChainlinkDatumEthereumFontKrypto NewsLink

Ethereum Gründer Vitalik Buterin sagt, dass das Datum des Zusammenschlusses von der Hashrate abhängt und deutet auf den 15. September hin

Der Mitbegründer von Ethereum (ETH) gibt ein Update darüber, wann das Projekt den lang erwarteten Netzwerkwechsel von Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) einleiten wird.
Der führende Schöpfer der Smart-Contract-Plattform, Vitalik Buterin, gibt seinen 4,1 Millionen Twitter-Followern einen detaillierten technischen Überblick über die Rechenleistung, die für die Fertigstellung des letzten Blocks auf Ethereum vor der Umstellung auf ETH 2.0 zu vollenden, eine Kennzahl, die als Terminal Total Difficulty (TTD) bekannt ist.

Buterin geht davon aus, dass der 15. September den Meilenstein markieren wird, sofern ein Faktor erfüllt ist.

“Die Gesamtschwierigkeit des Terminals wurde auf 58750000000000000000000 festgelegt.

Dies bedeutet, dass die Ethereum PoW-Netzwerk hat jetzt eine (ungefähr) feste Anzahl von Hashes übrig, die abgebaut werden können.

Bordel.wtf sagt voraus, dass der Merge um den 15. September stattfinden wird, wobei das genaue Datum von der Hashrate abhängt.”
Quelle: Vitalik Buterin/Twitter
Die Hashrate misst die Verarbeitungsleistung des Ethereum Netzwerks. Blöcke werden “gehasht” und der ETH-Blockchain hinzugefügt, indem Miner komplexe mathematische Rätsel lösen, um Transaktionen zu bestätigen. Die Hash-Rate gibt an, wie oft das Netzwerk pro Sekunde versuchen kann, ein Rätsel zu lösen. Je höher die Hash-Rate, desto robuster ist das Netzwerk und desto sicherer ist es vor Angreifern.

Buterin sagte kürzlich, er erwarte einen deutlichen Anstieg des ETH-Preises, sobald die Umstellung erfolgreich verlaufen sei, eine Meinung, die auch der ehemalige BitMEX-CEO Arthur Hayes vertrat.

Anfang dieser Woche gab der Stablecoin-Emittent Circle bekannt, dass er die Proof-of-Stake-Kette erst unterstützen wird, wenn Ethereum 2.0 einsatzbereit ist und bezeichnete sie als die einzig “gültige” Heimat für USDC in Bezug auf mögliche Netzwerk-Forks.

Dezentrales Orakelnetzwerk Chainlink (LINK) sagte auch, dass es keine geforketen Versionen von Ethereum nicht mehr unterstützen wird, nachdem das ETH-Upgrade abgeschlossen ist.

Während Ethereum zum Wochenende seitwärts handelt, ist der zweitgrößte Kryptowert nach Marktkapitalisierung in den letzten 7 Tagen um 13,6 % gestiegen und notiert derzeit bei 1.896 $.

Featured Image: Shutterstock/zeber/HFA_Illustrations

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.