BeaconBitcoinCardanoDataEthereumKrypto NewsLinkPolkadotRippleStrongTetherXrp

Ethereum Schließt Fusion erfolgreich ab, Krypto-Märkte werden geschlagen: Die Zusammenfassung dieser Woche

                                                            Die vergangenen sieben Tage sahen den erfolgreichen Übergang von Ethereumvon einem Proof-of-Work-Konsensalgorithmus zu einem, der von Proof-of-Stake gesteuert wird.  Das Ereignis wurde von vielen als eine der bedeutendsten technischen Errungenschaften der Branche beschrieben und wird mit der Halbierung von Bitcoin gleichgesetzt.  Der Gesamtmarkt ging jedoch im gleichen Zeitraum um etwa 20 Milliarden US-Dollar zurück, da viele Kryptowährungen Rückgänge verzeichnen.

Bitcoin gehört bei der Kursentwicklung der vergangenen sieben Tage zu den Ausreißern. Der Preis von BTC verzeichnet einen Anstieg von 2,7 % im Vergleich zu dem, wo er vor einer Woche gehandelt wurde. Tatsächlich stieg die Kryptowährung am 13. September auf bis zu 22.500 $, aber dann griffen die Bären ein und drückten ihren Preis in Richtung 20.000 $. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels befindet sich BTC leicht unter den wichtigen psychologischen Werten, und es scheint, dass der Kampf darum weitergeht.

An anderer Stelle verlief die Veranstaltung, von der immer noch alle sprechen, erfolgreich. EthereumDas Proof-of-Work-Mainnet von fusionierte mit der PoS-basierten Beacon-Kette und setzte der PoW-Ära ein für alle Mal ein Ende. Die kurzfristige Auswirkung auf den Preis von ETH scheint jedoch negativ zu sein. Seit der Implementierung von PoS ist die Kryptowährung um fast 8 % gefallen, was die ETH unter 1.500 $ drückt und einen Gesamtrückgang von 10 % in den letzten sieben Tagen verzeichnet.

Es ist erwähnenswert, dass Altcoins insgesamt mit roten Zahlen gehandelt werden. BNB ist um 1,7 % gesunken, XRP um 3 %, während Polkadot um deutlichere 7 % gefallen ist.

Dies hat die Dominanz von Bitcoin – der Indikator, der verwendet wird, um den Anteil von BTC im Verhältnis zum Gesamtmarkt zu messen – auf 38 % getrieben. Dies weist auf seine bessere Leistung im Vergleich zu Altcoins hin.

Jetzt, da die Fusion abgeschlossen ist, ist es sehr interessant zu sehen, wie sich der Markt in Zukunft entwickeln wird. Ethereum Das Netzwerk von Classic sah ausnahmsweise einige Vorteile, da seine Hashrate fast unmittelbar nach dem Upgrade anstieg. Es gab auch eine Hard Fork, die die Schaffung eines PoW-basierten sah Ethereum Netzwerk, und einige der führenden Miner haben ihre Unterstützung zum Ausdruck gebracht.

Nachdem eine der größten technischen Implementierungen erfolgreich abgeschlossen wurde, ist es auf jeden Fall sehr interessant zu sehen, wie sich der Markt in den kommenden Wochen entwickeln wird.

Marktdaten

Marktkapitalisierung: 1.006 Mrd. $ | 24-Stunden-Band: 72 Mrd. $ | BTC-Dominanz: 37,7 %

Bitcoin: 19.697 $ (+2,7 %) | ETH: 1.451 $ (-7,8 %) | ADA: $0,462 (-3,7 %)

Ethereum Schließt Fusion erfolgreich ab, Krypto-Märkte werden geschlagen: Die Zusammenfassung dieser Woche, Krypto News Aktuell

Die Krypto-Schlagzeilen dieser Woche, die Sie nicht verpassen dürfen

Die Fusion ist offiziell: Ethereum’s Übergang zum Proof of Stake jetzt abgeschlossen. Das Warten hat endlich ein Ende. Ethereum auf einen Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus migriert und Proof-of-Work offiziell aufgegeben. Die Fusion war erfolgreichund das Netzwerk funktioniert derzeit wie vorgesehen.

Die Bitcoin-Hash-Rate markiert nach einem Anstieg von 55 % in 2 Monaten ein neues Allzeithoch. Hashrate von Bitcoin markiert ein weiteres Allzeithoch. Dies geschieht nach einer 55%igen Steigerung in weniger als zwei Monaten. Die Hash-Rate bewegt sich derzeit in starkem Kontrast zum Preis des Vermögenswertes, der sich erneut in einer herausfordernden Situation befindet.

Prominente Ethereum Mining Pools weitet Unterstützung auf ETHW aus Mining. Einige der prominentesten Ethereum Mining-Pools wie F2Pool, Poolin, AntPool, Nanopool, BTC.com usw. haben erweitert Unterstützung für ETHW-Mining. Dies geschah, nachdem der Merge den Proof-of-Work und damit das Mining offiziell beendet hatte Ethereum’s Mainnet.

Craig Wright behauptet, Festplatte mit Satoshi Wallet Keys zerstört zu haben. Craig Wright, der Mann, der behauptet, Satoshi Nakamoto zu sein – der Erfinder von Bitcoin – hat Klar machen dem norwegischen Gericht, dass er nicht plant, kryptografisch zu beweisen, dass er der Schöpfer ist. Er sagte, er habe die Festplatte zerstört, die Satoshis Schlüssel enthielt.

Jemand zahlte $60.000 (36 ETH) an Gebühren, um die erste NFT zu prägen Ethereum Nach der Fusion. Ein Benutzer hat satte 36 ETH bezahlt, um Geschichte zu schreiben und den allerersten NFT zu prägen Ethereum nach der Fusion. Das nicht fungible Token wurde der erste, der geprägt wird, wenn das Netzwerk vom Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus gesteuert wird.

Ethereum Kann nicht mit Bitcoin als Geld verglichen werden: Tether CTO. Nach Laut Paolo Ardoino – Chief Technology Office (CT) bei Bitfinex und Tether – wird Ethereum als Geld nicht mit Bitcoin verglichen werden können. Er argumentierte, dass dies daran liegt, dass die ETH keine feste Versorgung hat.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.