BitcoinEthereumKrypto News

Ethereum Wale verschlingen über 650.000 ETH, während der Markt neue Tiefststände erreicht

Ethereum Wale gehen direkt auf den Markt, um ihre Taschen zu beladen, während die ETH auf „Rabattpreise“ fällt. Genau wie der Rest des Kryptomarktes, Ethereum hat einen Schlag abbekommen und ist in den letzten drei Tagen um mehr als 20 % gefallen. Während sich weiterhin Panik auf dem Markt ausbreitet, haben Wale ihre Bestände mit mehr als 600.000 ETH aufgeladen.

Ethereum Wale kaufen das Bad

Die „Buy the dip“-Stimmung ist unter Krypto-Spielern immer noch sehr stark. Da sich die Assets derzeit an einem der niedrigsten Preispunkte für das Jahr 2022 befinden, bietet dies eine Gelegenheit für diejenigen, die das digitale Asset zu einem niedrigen Preis kaufen möchten.

Ethereum Wale, die zwischen 100 und 1.000.000 ETH auf ihrem Konto haben, waren in dieser Hinsicht am aktivsten. Daten des On-Chain-Analyseunternehmens Santiment zeigen, dass diese Großinvestoren innerhalb von 24 Stunden insgesamt 657.390 ETH zu ihren Guthaben hinzugefügt haben.

Ethereum Wale verschlingen über 650.000 ETH, während der Markt neue Tiefststände erreicht, Krypto News Aktuell auf Deutsch

Wale akkumulieren ETH | Quelle: Santiment

Dies führte zu einem starken Anstieg ihrer Gesamtbestände, da sie nun ETH im Wert von mehr als 780 Millionen Dollar halten. Die meisten Käufe erfolgten, nachdem der Markt begonnen hatte, sich zu stabilisieren und der Akkumulationstrend eingesetzt hatte.

Anhäufung unter Ethereum Investoren werden auch in den Börsennettoflüssen der letzten 24 Stunden angezeigt. Auch wenn Ausverkäufe weiterhin an der Tagesordnung sind, besteht auf dem Markt nach wie vor eine angemessene Nachfrage nach ETH. Glassnode-Daten zeigen, dass am letzten Tag ETH im Wert von 1,4 Milliarden Dollar aus den Börsen abfloss, verglichen mit Zuflüssen von 1,2 Milliarden Dollar, was zu negativen Nettozuflüssen von -220,6 Millionen Dollar führte.

Siehe auch  Die SEC verschiebt die Entscheidung auf August

Bitcoin-Wale folgen diesem Beispiel

Ethereum Wale sind nicht die einzigen, die versuchen, mehr Münzen in die Hände zu bekommen. nicht wie Ethereum Bitcoin, das sich über seinem Zyklustief gehalten hatte, war weit unter sein Zyklustief von 17.600 $ gefallen und erreichte ein Niveau, das seit 2020 nicht mehr erreicht wurde.

Als Reaktion darauf ist das auf Bitcoin lautende Open Interest in die Höhe geschossen. Das offene Interesse, das am Donnerstag bis zu 380.000 BTC erreichte, zeigt, dass Bitcoin-Investoren den Rückgang als Gelegenheit nutzen, Token günstig zu kaufen.

😖 Händler sehen die 2-Jahres-Tiefstkurse von #Bitcoin als #Buythedip-Gelegenheit. Die Finanzierungsraten zeigen eine extreme #long-Tendenz, insbesondere bei @FTX_Official, wo viele glauben, dass es unmöglich sein könnte, ihre Gelder abzuheben. Gefühle der Hoffnungslosigkeit korrelieren oft mit einem höheren Risiko. pic.twitter.com/OW2buYx2gb

– Santiment (@santimentfeed) 9. November 2022

Santiment stellt fest, dass die Long-Voreingenommenheit immer deutlicher wurde, insbesondere bei FTX-Benutzern, deren Gelder an der Börse festsitzen. Da diese Benutzer glauben, dass ihr Geld bereits verloren gegangen ist, gehen sie mehr Risiken ein, wenn sie versuchen, Verluste auszugleichen.

Dennoch hat Bitcoin keine Anzeichen dafür gezeigt, ganz unten zu sein. Es gab keine nennenswerte Unterstützung und der Preis des digitalen Vermögenswerts schwankt weiterhin stark, nachdem er am Mittwoch ein neues Zyklustief von 15.500 $ erreicht hatte.

Ethereum Wale verschlingen über 650.000 ETH, während der Markt neue Tiefststände erreicht, Krypto News Aktuell auf Deutsch

ETH fällt auf 1.187 $ | Quelle: ETHUSD auf TradingView.com Vorgestelltes Bild von Bitcoinist, Chart von TradingView.com

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.