DataEthereum NewsKrypto NewsLinkTron

Ethereum Zusammenschluss zieht institutionelle Investoren an: Bericht


Der Zeitpunkt des Zusammenschlusses war der Stein des Anstoßes für die Ethereum Ökosystem. Die Entwickler erwarten ihn um den 19. September, auch wenn der Zeitplan nicht konkret ist. Aber, mit den Details vor der endgültigen Testphase des Ereignisses offenbart, Derivate Trades haben bullish gedreht.

James Butterfill, Leiter der Forschungsabteilung von CoinShares, ist der Meinung, dass sich die Stimmung der Anleger geändert hat. In der jüngsten Ausgabe des Digital Asset Fund Flows Weekly Report führte er den "Stimmungsumschwung" bei den Anlegern auf "größere Klarheit" über den Zeitpunkt des Zusammenschlusses zurück.

Größere Klarheit

Die Bericht hob hervor, dass institutionelle Anleger ihre Wetten auf Anlageprodukte auf der Grundlage der folgenden Faktoren aufstocken Ethereum. Tatsächlich verzeichneten sie Zuflüsse in Höhe von 16 Mio. USD, was zu einer siebenwöchigen Serie von Zuflüssen in Höhe von 159 Mio. USD führte.

Institutionen strömen in das Kapital, da die Stimmung rund um den weltweit zweitgrößten Krypto-Vermögenswert einen positiven Umschwung erlebt, der weiteres Kaufverhalten anregen könnte.

In dem Bericht heißt es,

"Ethereum verzeichnete Zuflüsse in Höhe von insgesamt 16 Mio. USD und erfreut sich seit fast 7 Wochen in Folge an Zuflüssen in Höhe von 159 Mio. USD. Wir glauben, dass dieser Stimmungsumschwung bei den Anlegern auf eine größere Klarheit über den Zeitpunkt der Fusion zurückzuführen ist. Ethereum von Proof-of-Work auf Proof-of-Stake umgestellt wird."

Ethereum Verschmelzung steht bevor

Die Zusammenführung zielt darauf ab, den energieintensiven Bergbauprozess zu eliminieren und gleichzeitig die Ethereum Netzwerk mit Hilfe von ETH-Einsätzen zu sichern. Nach monatelangen Verzögerungen hat die Ethereum Mainnet mit dem Ethereum 2.0 Leuchtfeuer Chain um den Übergang vom Proof-of-Work (PoW)-Konsensmechanismus zu einem Proof-of-Stake (PoS) zu vollziehen.

Siehe auch  BTC bewegt sich unter 29.000 $ und erreicht ein 10-Tagestief – Marktaktualisierungen

Die Ethereum 2.0 wird über eine verbesserte Netzeffizienz und Sicherheit verfügen und den Energieverbrauch um mehr als 99 % senken, wofür sein Vorgänger heftig kritisiert wurde.

Ethereum Die Befürworter haben Grund zum Feiern, aber der Weg dorthin war nicht einfach. Von wechselnden Fahrplänen über verwirrende Terminologie bis hin zum Widerstand gegen die Umstellung selbst hat die Gemeinschaft alles erlebt. Ihr Gründer, Vitalik Buterin, hat sich vehement gegen jede mögliche Hard Fork ausgesprochen, die den Weg für eine andere Blockchain mit einem PoW-Mechanismus ebnen würde.

Aber viele einflussreiche Persönlichkeiten in diesem Bereich scheinen eine Hard Fork zu unterstützen. Der Gründer von Tron, Justin Sun, gab bekannt, dass seine Börse Poloniex sowohl ETHw- als auch ETHs-Tokens auflisten würde. BitMEX schloss sich ebenfalls der Liste der wachsenden Unterstützer an, nachdem es ankündigte. die Einführung von Margin-Handelsoptionen im Falle einer ETHPoW-Gabelung.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.