Ethereum NewsGitcoinZero

Die Zukunft von Kryptowährungen: Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin spricht über die Fortsetzung idealistischer Projekte

Die Zukunft des Kryptowelt: Ethereum's Buterin enthüllt beispielhafte idealistische Krypto-Initiativen

Die Krypto-Community hat in den letzten Jahren einen erheblichen Wandel durchgemacht. Wo einst idealistische Hippies über Demokratie auf der Blockchain, bedingungsloses Grundeinkommen und ein offenes Internet sprachen, konzentriert sich die Aufmerksamkeit heute mehr auf finanzielle und Meme-Coins. Doch laut Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin hat die Gemeinschaft ihre idealistischen Ziele nicht vollständig aufgegeben.

Beispielhafte Krypto-Initiativen

Als Reaktion auf einen Denkanstoß von Joe Weisenthal, dem Moderator des Podcasts "Odd Lots" von Bloomberg, betonte Buterin, dass die Krypto-Community nach wie vor an ihrer Vision eines offenen Internets in der Kryptowelt festhält. Er verwies auf Initiativen wie Farcaster, ein auf Optimism basierendes Protokoll, das ein soziales Netzwerk mit einem ausreichenden Maß an Dezentralisierung aufbaut. Obwohl das auf Blockchain basierende soziale Protokoll nur sehr wenige tägliche Nutzer hat, gelang es Farcaster in diesem Jahr, 150 Millionen US-Dollar an Finanzierung zu sammeln.

Ein weiteres Beispiel, das Buterin nannte, ist das Lens Protocol - ein dezentrales soziales Netzwerk, bei dem die Nutzer tatsächlich im Besitz ihrer eigenen Inhalte sind. Darüber hinaus hob er die Bedeutung von quadratischer Finanzierung hervor, einem demokratischen Finanzierungssystem, das auf quadratischer Abstimmung basiert. Dadurch kann die Finanzierung unter Berücksichtigung der Wünsche der breiteren Krypto-Community verteilt werden. Das Gitcoin Grants Program, eine vierteljährliche Initiative von Gitcoin, ist ein Beispiel für Initiativen, die auf mathematisch optimale Art und Weise finanziert werden.

Ein weiteres Konzept, das Buterin erwähnte, ist die retroaktive Finanzierung, die es ermöglicht, Mittel für Projekte zu allozieren, die bereits ihren Wert nachgewiesen haben. Zusätzlich wies er auf Zupass hin, einen persönlichen Krypto-Manager, der es Nutzern ermöglicht, ihre gesamte Identität nicht preiszugeben. Weiterhin betonte er die Bedeutung von privacy-schonenden Methoden wie Zero-Knowledge Proofs (ZKPs) und Zero-Knowledge Voting, um Ethereum sicher zu versenden.

Siehe auch  Lido's Staked Ethereum wird mit 6 % Rabatt gehandelt, da Ethereum 77 % unter ATH liegt

Trotz des Hypes um Meme-Coins scheint die Ethereum-Community nach wie vor den ursprünglichen Idealen von Dezentralisierung und Datenschutz treu zu sein. Die verschiedenen Beispiele von Krypto-Initiativen, die Buterin nannte, zeigen, dass es auch inmitten der Finanzspekulation weiterhin Platz für innovative und idealistische Projekte gibt.

Insgesamt verdeutlicht die Aussage von Vitalik Buterin, dass die Krypto-Community zwar einen Wandel durchgemacht hat, aber dennoch an ihren idealistischen Visionen festhält. Die Beispiele von Farcaster, Lens Protocol, quadratischer Finanzierung und Zupass zeigen, dass es weiterhin Raum für Innovation und Idealismus in der Welt der Kryptowährungen gibt. Ethereum und seine Mitbegründer stehen weiterhin an vorderster Front, um die ursprünglichen Ideale von Dezentralisierung und Datenschutz in der Branche zu fördern.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.