Airdrop von VNSMART Airdrop von VNSMART
Krypto News

Fast 130 Millionen Polkadots (DOT) in Parachains ab Q1 2022, Bericht


Die Kryptoanalyse-Ressource Messari veröffentlichte einen Bericht über die Leistung von Polkadot im ersten Quartal, in dem die Preisaktion des Layer-Zero-Protokolls, die Netzwerknutzung, die neuesten Entwicklungen bei Staking und Dezentralisierung sowie die künftigen Möglichkeiten skizziert wurden.

Die Zeitung gab an, dass Polkadot 13 Parachain-Slot-Auktionen mit insgesamt 127,8 Millionen DOT – im Wert von 2,9 Milliarden US-Dollar (am Ende des ersten Quartals) und rund 11 % des Gesamtangebots – erfolgreich abgeschlossen hat. Darüber hinaus sind bis Februar 2023 28 weitere Parachain-Slot-Auktionen geplant, was die Gesamtzahl auf 41 erhöht.

Obwohl die aktiven und neuen Konten im gleichen Zeitraum zurückgegangen sind, bestätigt das Wachstum der Parachains den stetigen Fortschritt des Ökosystems.

Dezentrales Staking

Einen Tag nachdem das Protokoll die erste Parachain-Slot-Auktion für den 11. November letzten Jahres genehmigt hatte, erreichte DOT ATH bei 55,08 $. Seitdem wird der Preis des Vermögenswertes jedoch zusammen mit dem breiteren Markt nach unten gehandelt. Der Bericht führte den Rückgang aktiver Konten auf Benutzer zurück, die ihr DOT gesperrt haben, um ihre gewünschten Parachains in einer Slot-Auktion zu unterstützen, da ein in einem „Crowd Loan“ gesperrtes DOT nicht zur Verwendung in anderen Anwendungen zurückgezogen werden kann.

Airdrop von VNSMART Fast 130 Millionen Polkadots (DOT) in Parachains ab Q1 2022, Bericht, Krypto News Aktuell

Unterdessen ist im Laufe des ersten Quartals 2021 die Zahl der Adressen mit DOT stetig gestiegen, was auf ein stetig wachsendes Interesse an dem Ökosystem hinweist, obwohl der Markt weiterhin rückläufig ist.

Durch die Übernahme des Konsensmechanismus Nomination Proof-of-Stake (NPoS), der darauf abzielte, den Validator-Satz des Netzwerks zu dezentralisieren, hatte Polkadot 294 von 297 (99 %) der Validatoren, die 1,8–2,6 Millionen DOT abgesteckt bekamen.

Es wird als eine Form der gesunden Validator-Verteilung nach Gesamteinsatz angesehen – ein Erfolg der Dezentralisierung der Gesamtmacht aufgrund des Mechanismus, der Nominatoren dazu anregt, mit Validatoren mit niedrigerem Einsatz zu staken, um höhere Belohnungen zu verdienen.

Die Anzahl der arbeitenden Entwickler ist auch eine kritische Kennzahl, die die Robustheit eines Ökosystems bewertet. Der Bericht stellte fest, dass „im ersten Quartal 2022 die durchschnittliche monatliche Entwickleraktivität um 10 % zurückging, da die Entwickler die Aktivierung zuvor bereitgestellter Funktionen priorisierten, anstatt neue Funktionen zu entwickeln“.

Es kam zu dem Schluss, dass die Entwickleraktivität von Polkadot im Bereich Krypto nach wie vor an der Spitze steht und nur noch hinterherhinkt Ethereum.

Ökosystem-Herausforderungen

Auch das Polkadot-Netzwerk stand im Jahr 2022 vor ernsthaften Herausforderungen. Dem Bericht zufolge war das Interesse an dem Ökosystem zurückgegangen, nachdem die Benutzer im November für die Teilnahme an den Parachain-Slot-Auktionen überflutet waren.

Es schlug vor, dass das Schicht-1-Protokoll „einen Funken braucht“, wie zum Beispiel die Entwicklung „neuer Primitiven, die die Cross-Chain-Architektur und die XCM-Kommunikation nutzen“, um Benutzer wieder anzuziehen. Auch die Haupt-Wallet des Netzwerks, die Polkadot JS-Wallet, wurde von Benutzern wegen ihrer allgemeinen Funktionalität kritisiert.

Der Bericht wies schließlich darauf hin, dass die Einzigartigkeit der Architektur zu Missverständnissen und Missverständnissen geführt hat, die eine breitere Akzeptanz des Netzwerks verhindern.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)