Krypto News

Fed- und FDIC-Berichte zeigen Schwachstellen bei zwei großen US-Bankpleiten auf –

Berichte der Federal Reserve (Fed) und der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) vom 15. April enthüllen die Schwächen, die zum Zusammenbruch der beiden größten Banken in den USA führten. Der Vorsitzende für Bankenaufsicht bei der Fed, Michael Barr, veröffentlichte einen Bericht über die Schwächen, die zum Untergang der Silicon Valley Bank (SVB) führten und erwähnt dabei Kryptowährungen drei Mal. Der Bericht der FDIC beschäftigt sich mit dem Kollaps von Signature Bank's (SBNY) und geht detaillierter auf Kryptowährungsrisiken und den FTX-Zusammenbruch ein. In beiden Berichten wird hervorgehoben, dass sich das Risiko- und Liquiditätsmanagement der Banken als unzureichend erwiesen hat und dass die Abhängigkeit von unversicherten Einlagen eines der führenden Probleme war. Zudem wurden Aufsichtsmaßnahmen nicht ausreichend beachtet. Der Bericht von Barr erwähnt später, dass die Fed dabei ist, eine neue Aufsichtsgruppe zu schaffen, um sich auf neue Aktivitäten, darunter FinTechs und Krypto-Vorhaben, zu konzentrieren. Beide Berichte wurden von den Vorsitzenden der Fed und der FDIC genehmigt.

Siehe auch  Das Weiße Haus und das Finanzministerium sind vor Bidens Executive Order über Krypto gespalten: Bericht

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.