CoinDataEthereum NewsFxKrypto NewsRuneSharedStrongThorchain

Forex Signale Brief für den 10. August: Wird der US PPI dem CPI von gestern folgen?

Der gestrige Markt-Wrap

Gestern war ein Inflationstag, der mit dem PPI (Erzeugerpreisindex) aus Japan begann, gefolgt vom CPI (Verbraucherpreisindex) und den PPI-Inflationsberichten aus China. Die Erzeugerinflation (PPI) verlangsamte sich, während die Verbraucherinflation (CPI) in China einen leichten Anstieg verzeichnete, aber die Erwartungen verfehlte und im normalen Bereich blieb.

Das war ein Zeichen für den US-CPI-Inflationsbericht, der später am Nachmittag veröffentlicht wurde. Die Märkte hatten nach den ISM-Dienstleistungs- und Stellenberichten der vergangenen Woche seit Montag auf diesen Bericht gewartet. Der US-CPI verzeichnete im Juli einen weiteren Anstieg auf 8,5 % von 8,3 % im Juni, verfehlte jedoch die Erwartungen von 8,7 %.

Der USD ging zurück und Risikoanlagen stiegen sprunghaft an, da die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Erhöhung um 75 Basispunkte durch die FED nach diesem Bericht zurückging, aber die FED wird wahrscheinlich mehr Beweise dafür wollen, dass sich die Inflation verlangsamt, bevor sie etwas Wichtiges ändert, was zu berücksichtigen ist, was von Kashkari von der FED signalisiert wurde die gesagt haben, dass sie weit, weit davon entfernt sind, die Inflation zu besiegen.

Die Datenagenda heute

Gestern sind Risikoanlagen nach dem US-Verbraucherinflationsbericht gestiegen, aber die Händler sind nicht mit den Zahlen davongelaufen, und der Anstieg kam nach ein paar Stunden zum Stillstand. Heute haben wir den US-Erzeugerinflationsbericht (PPI) für Juli, der ein Hinweis auf die Verbraucherinflation (CPI) für die kommenden Monate sein wird, daher besteht auch an diesem Bericht großes Interesse. Wenn es eine starke Verlangsamung zeigt, wird die Risikorallye wahrscheinlich wieder aufgenommen, obwohl es noch zu früh ist, um einen Sieg der Inflation zu prognostizieren, sodass sich die gestrige Preisaktion heute als Szenario wiederholen könnte.

Siehe auch  Wenn über 2.300 Banken in Amerika bankrott sind, wird Bitcoin dann über 40.000 $ brechen?

Gestern haben wir mehrere Handelssignale geschlossen, die wir auf verschiedenen Märkten geöffnet hatten, z. B. in Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffen. Die Märkte begannen sich wieder zu bewegen, nachdem sie sich seit Montag in einem abwartenden Modus befanden.

GOLD – Signale kaufen

Gestern haben wir zwei Kaufsignale in Gold eröffnet, da der Trend seit drei Wochen bullisch ist, und heute haben wir nach den US-CPI-Inflationszahlen einen weiteren Sprung nach oben gesehen. Wir haben das erste Gold-Signal während dieser Bewegung mit Gewinn geschlossen und beschlossen, das zweite während des Rücklaufs nach unten zu eröffnen, aber nach dieser Bewegung gab es keinen Aufschwung, also haben wir den zweiten Trade hier verloren.

XAU/USD – 240-Minuten-Chart

USD/JPY – Signal kaufen

Der USD/JPY ist seit März wirklich zinsbullisch, obwohl dieses Paar Mitte Juli begann, nach unten umzukehren und dieses Paar um etwa 9 Cent nach unten zurückging. Aber der Rückzug endete Anfang dieses Monats und der USD/JPY wurde seitdem wieder bullisch. Wir eröffneten gestern ein Forex-Kaufsignal bei 50 SMA und verbuchten Gewinne, da dieser Indikator den Preis vor dem 300-Pip-Crash weiter nach oben drückte.

USD/JPY – 60-Minuten-Chart

Kryptowährungs-Update

Kryptowährungen sind seit Mitte Juni zinsbullisch, obwohl wir am Dienstag einen plötzlichen Rückgang erlebten, als Händler ihre Positionen auf Kryptos vor den US-Inflationszahlen anpassten. Aber dieser Rückzug schien bald vorbei zu sein, da die gleitenden Durchschnitte als Unterstützung galten, also beschließen wir, Kryptowährungen zu kaufen und gestern einen Gewinn aus einem Krypto-Trade zu verbuchen.

Buchungsgewinn ein ÄTHER

Am Dienstag haben wir beschlossen, ein zu eröffnen Ethereum Signal, als Kryptowährungen vor dem US-VPI-Inflationsbericht aufgrund einer Anpassungsbewegung in letzter Minute nach unten zurückgingen. Der 50 SMA (gelb) und der 100 SMA (grün) hielten als Unterstützung auf dem H4-Chart und gestern nach dem Aufprall entschieden wir uns, dieses Signal für einen kräftigen Gewinn zu schließen.

Siehe auch  Hoskinson sagt, dass weitere Länder El Salvador folgen werden

ETH/USD – 240-Minuten-Chart

Kauf von THORChain (RUNE) nach dem Bruch der 100 SMA

THORChain erlebte Anfang dieses Jahres einen ordentlichen Absturz, aber im März sahen wir auch einen ordentlichen Aufschwung. Aber das rückläufige Momentum setzte sich fort und RUNE coin fiel auf 2,40 $. Obwohl er höher gestiegen ist, haben wir uns entschieden, nach den jüngsten Aufwertungen und dem Durchbruch des 100-SMA einen Kauf zu eröffnen.

RUNE/USD – Tageschart

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.