BitcoinDataEthereumFxKrypto NewsSharedStrong

Forex Signals Brief für den 10. November: Können die Inflationszahlen den USD wieder bullisch machen?

Der gestrige Markt-Wrap

Gestern begann der USD zu Beginn der europäischen Sitzung etwas an Boden zu gewinnen, stürzte jedoch ab, nachdem bekannt wurde, dass die Ukraine einige Fortschritte gemacht hatte, während Risikoanlagen höher sprangen und europäische Aktien den Tag mit Gewinnen beendeten. Aber das sind nur unbedeutende Neuigkeiten, und die Risikostimmung ließ erneut nach, was den USD vor dem heutigen CPI-Bericht nach oben schickte, während US-Aktien zurückgingen. Der Wirtschaftskalender war locker, nur mit dem chinesischen Inflationsbericht, der ziemlich niedrig bleibt.

Das Drama auf dem Kryptomarkt setzte sich nach dem Ausverkauf der FTX an Binance fort, wobei Bitcoin auf Tiefststände von 16.000 $ fiel und Ethereum auf 1.140 $. Es könnte ein großes finanzielles Loch geben, das FTX hinterlassen haben könnte, was die Stimmung auf dem Kryptomarkt negativ hielt. Der USD beendete den Tag höher.

Die heutigen Markterwartungen

Heute ist der Wirtschaftskalender während der asiatischen und europäischen Sitzung leicht, nur das EZB-Wirtschaftsbulletin liegt im Zeitplan. In der US-Sitzung haben wir den US-Verbraucherinflationsbericht CPI (Verbraucherpreisindex), daher sind Händler sehr daran interessiert, sich die Zahlen für Oktober anzusehen. Die FED gibt keine Anzeichen für eine Verlangsamung und überlässt die Spitzen- oder Zinssätze den Daten, daher ist der heutige Bericht wichtig und könnte den Ton für den USD und die Risikostimmung für die Woche angeben.

Am Dienstag hatten wir einen harten Tag nach dem Anstieg der Risikostimmung am Vortag, der Risikoanlagen in die Höhe trieb und den USD nach unten stürzte, obwohl wir am stärksten vom Absturz des Kryptomarktes getroffen wurden. Gestern haben wir versucht, ein Comeback zu machen, und wir haben es gut gemacht, indem wir mit drei Gewinnsignalen und einem Verlustsignal abgeschlossen haben.

Buchungsgewinn auf EUR/GBP

Der EUR/GBP ist seit Monaten zinsbullisch und im September sahen wir einen Anstieg, als die britischen Gilt-Renditen höher stiegen, wobei die britischen 10-Jahres-Renditen über 4 % lagen. Die Stimmung verbesserte sich zwar nach der Intervention der Bank of England und wir sahen einen Rückzug, aber das bullische Momentum setzte sich wieder fort und wir eröffneten hier ein Forex-Kaufsignal, das mit Gewinn schloss.

Siehe auch  Forex Signale Brief für den 27. September: Mehr Zentralbanker sprechen heute

Forex Signals Brief für den 10. November: Können die Inflationszahlen den USD wieder bullisch machen?, Krypto News Aktuell auf Deutsch

EUR/GBP – 240-Minuten-Chart

Den Spike einfangen GOLD

Am Donnerstag letzter Woche kehrte Gold nach oben um und am Freitag stieg Gold auf 1.680 $, aber die Käufer zögerten angesichts dieser vorherigen Unterstützung. Am Freitag sahen wir jedoch einen großen Anstieg und Gold stieg über 1.700 $, wo es sich konsolidierte. Gestern entschieden wir uns, nach einem kleinen Rückzug über Nacht ein langfristiges Kaufsignal zu eröffnen, und verbuchten während des Anstiegs der ukrainischen Nachrichten Gewinne.

Forex Signals Brief für den 10. November: Können die Inflationszahlen den USD wieder bullisch machen?, Krypto News Aktuell auf Deutsch

XAU/USD – 60-Minuten-Chart

Kryptowährungs-Update

Der schöne Aufwärtstrend auf dem Kryptomarkt endete mit einem Crash und FTX musste ausverkaufen. FTX stoppte die Abhebungen und verkaufte dann an Binance, wobei die Token-FTT von FTX unter 2 $ fiel. Wir haben uns entschieden, ein Kaufsignal zu eröffnen Ethereum am Dienstagabend, nachdem der Absturz aufgehört hatte, aber gestern wurde er wieder aufgenommen, sodass Kryptowährungen weiterhin rückläufig sind.

ÄTHER Erneut beim 200 SMA gescheitert

Ethereum stieg in den letzten zwei Wochen, da die Stimmung auf dem Kryptomarkt positiv blieb, nachdem Elon Musk Twitter gekauft hatte, höhere Tiefststände erzielte und über 1.660 $ stieg. Obwohl der 200 SMA (lila) als Widerstand blieb, sahen wir gestern eine plötzliche Umkehrung, die zunächst bei 1.430 $ stoppte, aber wieder einsetzte und ETH/UD auf 1.120 $ nach unten drückte.

Forex Signals Brief für den 10. November: Können die Inflationszahlen den USD wieder bullisch machen?, Krypto News Aktuell auf Deutsch

ETH/USD – 60-Minuten-Chart

Bitcoin Fallen auf 16.000 Dollar

Bitcoin wurde einige Monate lang in Wut über und unter 20.000 $ gehandelt, aber die Spanne wurde durchbrochen, als die Käufer die Kontrolle übernahmen. In der letzten Oktoberwoche trieben sie den Preis über 21.000 $ und die Marke von 20.000 wurde zur Unterstützung. Aber während des Absturzes wurden alle Unterstützungsniveaus durchbrochen und BTC fiel auf 16.000 $.

Siehe auch  Hier ist, wie niedrig EthereumSolana, Avalanche und ein weiterer ETH-Rivale wird laut Crypto Analyst gehen

Forex Signals Brief für den 10. November: Können die Inflationszahlen den USD wieder bullisch machen?, Krypto News Aktuell auf Deutsch

BTC/USD – Tageschart

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.