BitcoinDataEthereumFxKrypto NewsSharedStrong

Forex Signals Brief für den 14. September: Verlangsamung des US-PPI ohne Auswirkung auf den CPI

Marktüberblick der letzten Woche

Das Hauptereignis dieser Woche war der US-VPI (Verbraucherpreisindex), der sich voraussichtlich um 0,1 % abkühlen würde, nachdem der US-PPI (Erzeugerpreisindex) im Juli um 0,5 % gefallen war. Aber der Gesamt-VPI stieg um 0,1 %, wie aus dem gestern veröffentlichten Bericht hervorgeht, während der Kern-VPI um 0,6 % nach oben sprang. Auch die annualisierte Inflation stieg mit 8,3 % gegenüber den erwarteten 8,1 %.

Dies ließ den USD höher steigen, da die Wahrscheinlichkeit einer starken Zinserhöhung höher sprang, wobei die Wahrscheinlichkeit einer Erhöhung um 1,00 % in diesem Monat von 0 % vor dem Bericht auf 23 % stieg. Weitere Zinserhöhungen der FED werden die Wirtschaft in weitere Schwierigkeiten bringen, sodass die Risikostimmung negativ wurde und die Aktienmärkte rückläufig wurden, wobei der S&P500 100 Pips verlor.

Heute stehen zwei Inflationsberichte auf dem Programm, wobei die VPI-Verbraucherinflation des Vereinigten Königreichs heute früh veröffentlicht wurde, die zeigte, dass die Preise weiter steigen, da die Inflation auf Rekordniveau von etwa 10 % bleibt. Später am Nachmittag haben wir den Inflationsbericht der US-Produzenten, der veröffentlicht werden soll. Es wird erwartet, dass die Headline-PPI-Zahl im August einen Rückgang von 0,1 % nach dem Rückgang von 0,5 % im Juli zeigen wird, aber das hatte keinen Einfluss auf die Verbraucherinflation, die im letzten Monat weiter anstieg, so dass die Unternehmen den gesamten Gewinn einstreichen.

Gestern haben wir insgesamt fünf Handelssignale für Devisen und Rohstoffe, insbesondere für Gold, eröffnet. Sie alle schlossen, als die Volatilität nach der Veröffentlichung des US-Verbraucherinflationsberichts (VPI) zunahm und wir den Tag mit vier Forex-Gewinnsignalen und einem Verlustsignal beendeten.

In eigener Sache
Forex Signals Brief für den 14. September: Verlangsamung des US-PPI ohne Auswirkung auf den CPI, Krypto News Aktuell

Autoren und Analysten gesucht! Wir vergrößern unser Team und suchen engagierte Autoren und Analysten, die uns mit ihren Artikeln bereichern. Werde jetzt Autor und mach dir einen Namen in der Wirtschafts-Branche. Reiche jetzt deinen Gastartikel ein und bewirb dich gleichzeitig als neuer Autor für unser Netzwerk, bestehend aus 14 korrospondierenden Magazinen und Newsportalen in 8 Sprachen.

Jetzt bewerben und Gastartikel einreichen

Umkehren zu Verkaufen GOLD

Gold hat seit Anfang September höhere Höchststände erreicht, da es aufgrund einer besseren Risikostimmung und eines schwächeren USD höher zurückging. Während dieser Zeit waren wir in Bezug auf Gold optimistisch und kauften Retracements nach unten, obwohl wir heute die Position nach dem USD-CPI-Inflationsbericht verschoben haben. Wir drehten bei Gold bärisch und eröffneten gestern ein Verkaufssignal für Gold, das mit Gewinn schloss.

Forex Signals Brief für den 14. September: Verlangsamung des US-PPI ohne Auswirkung auf den CPI, Krypto News Aktuell

Gold XAU – 240-Minuten-Chart

USD/JPY Setzt das bullische Momentum fort

Der USD/JPY bleibt weiterhin sehr optimistisch, da die Bank of Japan mit der dortigen Inflation abwarten bleibt, während die FED die Zinssätze weiterhin sehr schnell erhöht. Letzte Woche sahen wir bei diesem Paar zwar einen Rücklauf, aber der 50 SMA (gelb) blieb als Unterstützung auf dem H4-Chart und der Preis prallte von diesem gleitenden Durchschnitt ab. Wir eröffneten ein USD/JPY-Kaufsignal nach dem US-Inflationsbericht, der mit Gewinn schloss.

Forex Signals Brief für den 14. September: Verlangsamung des US-PPI ohne Auswirkung auf den CPI, Krypto News Aktuell

ETH/USD – 240-Minuten-Chart

Kryptowährungs-Update

Kryptowährungen machten am vergangenen Donnerstag eine zinsbullische Umkehrung, nachdem sie seit Mitte August rückläufig waren. Bitcoin bewegte sich gestern über 22.500 $, während andere Kryptomünzen ebenfalls einige ordentliche Gewinne erzielten. Aber der US-CPI-Bericht erhöhte die Wahrscheinlichkeit einer weiteren starken Zinserhöhung durch die FED, was die Risikostimmung negativ machte und die Kryptowährungen nach unten schickte.

Bitcoin Erneut beim 100 Daily SMA gescheitert

Bitcoin kehrte später letzte Woche nach dem Ausverkauf Anfang der Woche um, der BTC unter die Unterstützungszone bei 19.000 $ schickte. Die zinsbullische Dynamik setzte sich diese Woche fort und Käufer testeten den 100 SMA (grün) auf dem Tages-Chart zum zweiten Mal erneut, scheiterten aber erneut und der Preis kehrte sich um, nachdem der US-Inflationsbericht Risikoanlagen nach unten trieb.

Forex Signals Brief für den 14. September: Verlangsamung des US-PPI ohne Auswirkung auf den CPI, Krypto News Aktuell

BTC/USD – Tageschart

Die 200 SMA Unterstützung Ethereum

ÄTHER zeigte während des größten Teils des Sommers einen ordentlichen Kaufdruck, erlebte aber letzten Monat einen weiteren Rückgang, nachdem er kurzzeitig über 2.000 $ gestiegen war. Der Preis fiel unter die 200 SMA (lila), die sich oben in einen Widerstand verwandelt hat, und gestern sahen wir nach der letzten Ablehnung einen Rückgang. Obwohl wir das Gewinnsignal vor der Umkehr geschlossen haben. Der Niedergang ist bereits und jetzt ins Stocken geraten Ethereum ist wieder bullisch geworden und hat den 200 SMA überschritten, der sich anscheinend in eine Unterstützung verwandelt hat, wo wir beschlossen haben, ein Kaufsignal zu eröffnen.

Forex Signals Brief für den 14. September: Verlangsamung des US-PPI ohne Auswirkung auf den CPI, Krypto News Aktuell

ETH/USD – 240-Minuten-Chart

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.