Bitcoin NewsKrypto NewsTerrausd

Fünf Dinge, die Sie diese Woche über Krypto wissen sollten: SEC vs. Krypto und BTC-Spot-ETFs

Der Kryptomarkt steht vor dem zweiten wöchentlichen Verlust in den letzten 11 Wochen, da von Montag bis Samstagmorgen die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung um 0,53 % auf 1.560 Milliarden US-Dollar sank. Dieser negative Trend wurde hauptsächlich durch die verstärkte Kontrolle des US-Kryptoraums und das Urteil der Securities and Exchange Commission (SEC) gegen Terraform Labs verursacht. Dennoch konnten Fortschritte in Richtung eines BTC-Spot-ETF-Marktes die Verluste begrenzen.

Das Urteil von Terraform Labs am Donnerstag hatte erhebliche Auswirkungen auf den Kryptomarkt. Richter Rakoff entschied, dass TerraUSD und Luna als Wertpapiere zu betrachten seien. Obwohl das Gericht das zusammenfassende Urteil der SEC und der Beklagten ablehnte, beginnt der Prozess gegen Terraform Labs/Do Kwon am 29. Januar 2024. Dies könnte den gesamten US-Kryptomarkt beeinflussen, da das Urteil der SEC die rechtliche Zuständigkeit für Token-Verkäufe an institutionelle Anleger verleiht. Dieser Prozess hat auch Auswirkungen auf Coinbase, deren Aktien am Freitag um 6,68 % nachgaben und eine achtwöchige Siegesserie beendeten.

In Bezug auf die Einführung von BTC-Spot-ETFs erfüllten die Emittenten die Anforderungen der SEC und reichten am Freitag Änderungsanträge ein. Interessanterweise haben mehrere Emittenten, darunter Bitwise, Blackrock, Fidelity und andere, Maßnahmen ergriffen, um die Entwicklung von BTC-Spot-ETFs voranzutreiben. Trotz der Anti-Krypto-Tirade von JPMorgan CEO Jamie Dimon bei einer Anhörung des Bankenausschusses, ernannten mehrere Emittenten JPMorgan zu ihren autorisierten Teilnehmern.

Die Antikrypto-Rhetorik von Gary Gensler, dem Vorsitzenden der SEC, sorgte für Aufsehen, als republikanische US-Gesetzgeber Maßnahmen gegen ihn ergreifen wollten. Tom Emmer, ein führender Republikaner, unterstützte die #FireGaryGensler-Bewegung und kündigte an, ein Gesetz zur Entlassung von Gensler zu leiten.

Abseits dieser Entwicklungen kaufte das Unternehmen MicroStrategy 14.620 BTC für etwa 615,7 Millionen US-Dollar, was ihren Gesamtbestand auf 189.150 BTC erhöhte.

Siehe auch  Robert Kiyosaki sagt, dass Zinserhöhungen der Fed Aktien, Anleihen, Immobilien und den US-Dollar zum Absturz bringen werden – Economics

Die kommenden Wochen dürften entscheidend sein, da der Kryptomarkt auf die Auswirkungen des Prozesses gegen Terraform Labs, die Einführung von BTC-Spot-ETFs und die politischen Entwicklungen in den USA reagieren wird.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.