Bitcoin NewsKrypto NewsSharedTrust

Grayscale kann eine Klage einreichen, wenn die vorgeschlagene Änderung des Bitcoin Trust nicht genehmigt wird

  • Die Digital Asset Management-Firma spart keine Ressourcen bei der Umwandlung ihres Bitcoin Trust-Angebots in einen Bitcoin ETF
  • Der CEO von Grayscale merkte an, dass das Unternehmen alles daransetzen würde, um das Ziel zu erreichen, einschließlich eines Rechtsstreits mit der SEC

Der Druck auf die US Securities and Exchange Commission (SEC) in Bezug auf eine Spot-Krypto-ETF-Zulassung wächst.

Die Regulierungsbehörde hat sich behauptet und die meisten Bitcoin-ETF-Anträge abgelehnt, die von Vermögensverwaltern und anderen Finanzinstituten eingereicht wurden. Die SEC hat kürzlich Vorschläge der auf Bitcoin fokussierten Investmentfirma NYDIG und der Fondsverwaltungsgesellschaft Global X abgelehnt.

Im Januar hat die von Gary Gensler geführte Agentur (nicht zum ersten Mal) auf den NYDIG-Spot-Bitcoin-ETF-Vorschlag reagiert, bevor sie diesen Monat endlich den Schlag versetzte. Bisher umfasst die Liste der abgelehnten Spot-Bitcoin-ETF-Anträge die von Kryptoin, WisdomTree, Fidelity, VanEck und First Trust.

Grayscale ist bereit, bis zu einem Rechtsstreit zu gehen

Diese Reihe von Ablehnungen hat Grayscale nicht davon abgehalten, ein optimistisches Ergebnis zu erwarten. An einem Montag Bloomberg In einem Interview enthüllte der Vorstandsvorsitzende von Grayscale, Michael Sonnenshein, dass die Investmentfirma für digitale Währungen bereit sei, die Option einer Klage zu prüfen, wenn es hart auf hart kommt.

Auf eine Frage, ob Grayscale den Prozessweg des Verwaltungsverfahrensgesetzes einschlagen würde, wenn sein Antrag abgelehnt wird, bestätigte Sonnenshein, dass dies eine Möglichkeit sei.

"Ich denke, alle Optionen liegen auf dem Tisch" er sagte.

Die Entscheidung über den im Oktober eingereichten Antrag von Grayscale wurde letzten Monat – nach einer weiteren Verzögerung im Dezember – mit einer neuen Frist auf den 6. Juli verschoben.

Siehe auch  Bitcoin Magazine startet Buchverlag mit zwei neuen Büchern

Während des Interviews gab Sonnenshein bekannt, dass das Unternehmen seine Ressourcen darauf verwendet hatte, die geplante Umwandlung seines 30-Milliarden-Dollar-Flaggschiff-Anlageprodukts in einen Bitcoin-ETF zu erleichtern.

„Das Grayscale-Team hat die gesamten Ressourcen unseres Unternehmens in die Umwandlung unseres Flaggschiff-Fonds GBTC in einen ETF gesteckt“, er fügte hinzu. "Es ist wirklich wichtig, dass Investoren wissen, dass wir uns für sie eingesetzt haben und weiterhin einsetzen werden."

Die vorgeschlagene Umwandlung wird von der Öffentlichkeit unterstützt

Anfang letzten Monats veröffentlichte die US-Finanzaufsichtsbehörde ein Dokument, in dem wichtige Probleme hervorgehoben wurden, die der vorgeschlagenen Umwandlung im Wege stehen, und forderte die Öffentlichkeit auf, ihre Meinung zu äußern. Einige der Bedenken der Börse waren Marktmanipulation, Liquidität und Transparenz des Bitcoin-Marktes sowie Betrugspraktiken.

„Die Kommission bittet die Kommentatoren, sich mit der Hinlänglichkeit der Erklärungen der Börse zur Unterstützung des Vorschlags zu befassen, die in der Mitteilung dargelegt sind, zusätzlich zu allen anderen Kommentaren, die sie möglicherweise zu der vorgeschlagenen Regeländerung einreichen möchten.“ ein Abschnitt des Beitrags gelesen.

Die Mehrheit der Kommentare aus der Öffentlichkeit hat die vorgeschlagene Änderung unterstützt.

Sonnenshein ist optimistisch, dass ein Spot-Bitcoin-ETF auf dem Weg ist

Gegen Ende des letzten Jahres sagten viele Branchenexperten voraus, dass der erste Spot-Krypto-ETF irgendwann in diesem Jahr erscheinen würde. Da der März fast zu Ende geht, kann man mit Sicherheit sagen, dass die Zulassung eines solchen Produkts im ersten Quartal ausgeschlossen wurde.

Nichtsdestotrotz ist Sonnenshein zuversichtlich, dass die SEC schließlich einen Spot-Krypto-ETF genehmigen wird. Der Chef der Digitalwährungsinvestitions- und Krypto-Asset-Management-Firma ist zuversichtlich, dass es eine Frage des Wann und nicht des Ob ist.

Siehe auch  Powell: Wirtschaft macht Fortschritte, aber Inflation immer noch 'zu hoch' für Zinssatzanpassung

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.