Krypto News

Große Vermögensverwalter bereiten sich auf den Kauf von BTC vor, bevor Spot-Bitcoin-ETFs starten, sagt Moody’s Direktor

Ein führender Direktor von Moody’s Analytics hat den größten Treiber hinter dem jüngsten Anstieg des Bitcoin-Preises hervorgehoben. “Der Wettlauf um den Start von Spot-Bitcoin-Börsengehandelten Fonds (ETFs) heizt sich auf”, erklärte er und betonte, dass große Vermögensverwalter “sich darauf vorbereiten, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu erwerben, um den ETF für Privat- und institutionelle Anleger anzubieten.”

Größter Treiber hinter dem Bitcoin-Preisanstieg

Yiannis Giokas, ein leitender Direktor von Moody’s Analytics, hat Einblicke in die Gründe für den jüngsten Anstieg des Bitcoin-Preises gegeben und dabei auf die erwartete Genehmigung von Spot-Bitcoin-Börsengehandelten Fonds (ETFs) durch die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hingewiesen. Moody’s Analytics ist eine Tochtergesellschaft von Moody’s Corp., die sich auf nicht-ratingbezogene Aktivitäten konzentriert.

“Der größte Treiber hinter dem Anstieg des Bitcoin-Preises ist wahrscheinlich die Anzahl der Anträge für Spot-BTC-ETFs, von denen erwartet wird, dass sie bis Januar von der SEC genehmigt werden”, erklärte der Direktor in einer E-Mail an Bitcoin News. Er fügte hinzu:

“Der Wettlauf um den Start dieser Vehikel heizt sich auf, wobei große Vermögensverwalter sich darauf vorbereiten, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu erwerben, um den ETF für Privat- und institutionelle Anleger anzubieten.”

Bloomberg hat eine 90%ige Chance vorausgesagt, dass die SEC bis zum 10. Januar Spot-Bitcoin-ETFs genehmigen wird. Die Wertpapieraufsicht hat sich mit Börsen und Anbietern von Spot-Bitcoin-ETFs, darunter Blackrock, Ark Invest und Grayscale Investments, getroffen, um ihre Anträge zu besprechen.

Der Gründer von Skybridge Capital, Anthony Scaramucci, erwartet massive Kapitalzuflüsse von der Wall Street in BTC, wenn Spot-Bitcoin-ETFs starten. Der ehemalige Präsident der NYSE, Tom Farley, erwartet ebenfalls, dass mit der Genehmigung von Spot-Bitcoin-ETFs Geld in die Kryptoindustrie fließen wird. Ric Edelman sagte letzte Woche, dass Finanzberater auf die Genehmigung von Spot-Bitcoin-ETFs durch die SEC warten, um diese Investitionen ihren Kunden anbieten zu können. JPMorgan hingegen hat davor gewarnt, dass Spot-Bitcoin-ETFs “starken Abwärtsdruck auf die Bitcoin-Preise ausüben” könnten.

Siehe auch  YEFI wird ab 22. Juli auf Bittrex gelistet

Was halten Sie von den Äußerungen des Direktors von Moody’s Analytics zu Spot-Bitcoin-ETFs? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.