Bitcoin NewsKrypto News

Hacker knacken Website der russischen Regierung und starten schamlosen Bitcoin-Werbebetrug: Bericht

Anonyme Hacker haben Berichten zufolge eine Website der russischen Regierung untergraben, um einen Bitcoin (BTC)-Werbebetrug zu starten.
Die böswilligen Akteure haben es auf eine Website abgesehen, die lokalen Regierungsbeamten in der russischen Stadt Rjasan gehört, berichtet die lokale russische Nachrichtenagentur Izvestia.

Die Hacker, die als „Ryazani-Online-Lotterie“ beworben wurden, behaupteten zunächst, jedem Besucher, der eine bestimmte Anwendung auf seinem Gerät installierte, 0,025 ВТС (1.300 US-Dollar) anzubieten.

Das Angebot wurde dann überarbeitet und besagte, dass BTC im Wert von 1.000 US-Dollar an fünf zufällig ausgewählte Personen verschenkt würden, wie in zu sehen ist Screenshots der Betrugswebsite, die von einer lokalen Nachrichtenagentur veröffentlicht wurde.

Aus Russland herauszoomen, haben Daten der renommierten Datenanalyse von Chainalysis verfolgt, wo Krypto-bezogene Betrügereien weltweit zunehmen.
Quelle: Kettenanalyse
Laut Chainalysis ist Afrika führend der Welt an illegalen Krypto-Aktivitäten, gefolgt von Osteuropa, wo sich Russland befindet.
.

Siehe auch  CEL um 50 % abgesenkt, nachdem Celsius Insolvenzschutz nach Kapitel 11 beantragt hatte

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.