AbsoluteBitcoinDataEthereumFontKrypto NewsLink

Hier ist der Grund laut DataDash


Nicholas Merten – ein erfahrener Kryptowährungsanalyst und Gründer von DataDash – hat gefordert, dass Bitcoin auf 14.000 $ sinken soll, nachdem es am Wochenende unter 19.000 $ gefallen ist.

Der Analyst führte sowohl technische als auch makroökonomische Faktoren an, darunter einen Indikator, den er als „absolut vernichtend“ für den Preis von Bitcoin bezeichnet.

Tieferes Wasser für Bitcoin?

In einem Video veröffentlicht Am Montag wies Merten darauf hin, dass sich der gleitende 200-Wochen-Durchschnitt (WMA) von Bitcoin zu einem Niveau des Preiswiderstands und nicht mehr zur Unterstützung entwickelt hat. Die primäre Kryptowährung blieb während ihrer gesamten Existenz fast immer über dem Durchschnitt, wobei seltene Abstiege darunter zyklische Tiefststände markierten.

Die Bitcoin- und Kryptomärkte fielen jedoch während des Kryptomarktcrashs im Juni unter dieses Niveau, bei dem Bitcoin auf 17.600 $ abstürzte. Seitdem bewegt es sich im unteren Zwanzigtausendbereich – knapp unter dem 200 WMA von etwa 23.000 $.

Angesichts seiner Unfähigkeit, über dieses Niveau hinauszukommen, behauptete der Analyst, dass sich Bitcoin jetzt auf „unerforschtem Gebiet“ befinde.

„Wir haben diese Umstände noch nie für Bitcoin gesehen“, sagte er. “Normalerweise bricht der Preis unter die wöchentlichen gleitenden Durchschnitte, die Rallyes daraus, weil die Leute in die Kapitulation investieren.”

Der Gründer kam zu dem Schluss, dass die jüngste Preisaktion von Bitcoin wahrscheinlich „das Ende eines jahrzehntelangen säkularen Bullenmarktes“ signalisiert, den Bitcoin sein ganzes Leben lang neben Aktien erlebt hat. Als solcher vermutet er, dass es sich möglicherweise nicht mehr um eine handelt führendes Gut im Vergleich zu anderen Rohstoffen und Aktien.

Laut dem Analysten könnte der nächste Tiefpunkt der Kryptowährung nahe bei 14.000 $ liegen. Dies würde eine 80-prozentige Korrektur von seinem Allzeithoch bedeuten, ähnlich wie bei früheren Bärenmärkten.

„Dies ist das absolute Minimum, das wir zu diesem Zeitpunkt verlangen können“, sagte Merten und fügte hinzu, dass Anleger die Möglichkeit eines noch stärkeren Rückgangs auf 10.000 USD in Betracht ziehen sollten.

Die Zusammenführung und das Makro

Kommentieren Ethereum’s jüngster Fusion bezeichnete Merten das Upgrade als “ein klares ‘Kaufen Sie den Hype, verkaufen Sie die Nachrichten‘ Veranstaltung.” Er erwartet, dass die zweitgrößte Kryptowährung das Niveau von 800 bis 1000 US-Dollar und möglicherweise noch tiefer testen wird.

Zu den potenziellen Rückgängen trägt die bevorstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank bei, bei der der Markt mit einer weiteren Erhöhung um 75 Basispunkte rechnet. Hawkish Geldpolitik ist mit zusammengefallen große Rückgänge in Aktien und Krypto im Jahr 2022.

Diese Politik hat in den Vereinigten Staaten zu höheren Kosten für Unterkünfte geführt, einschließlich eines plötzlichen Anstiegs festverzinslicher Hypotheken. Es hat auch dazu geführt, dass die Renditen von 2-jährigen Staatsanleihen die ihrer 10- und 30-jährigen Äquivalente umkehrten.

Trotz der potenziellen Gefahren, die dies für die Wirtschaft darstellen könnte, erwartet Merten nicht, dass die Zentralbank die Zinserhöhungen einstellen wird, bis sie die Inflation zuversichtlich unterdrücken kann.

„Dies könnte sehr wohl eine depressive Rezession sein“, sagte er.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.