BitcoinEthereumKrypto News

Hier ist, was als nächstes für Bitcoin und One kommt Ethereum Konkurrent, laut Krypto-Analyst Michaël van de Poppe

Ein beliebter Kryptoanalyst gräbt in den Charts, um zu sehen, was als nächstes für Bitcoin (BTC) und eine Blockchain-Plattform der Enterprise-Klasse kommt.
In einem neuen Beitrag macht Michaël van de Poppe seine 602.500 Twitter-Follower darauf aufmerksam, dass er 29.300 US-Dollar als wichtigen Make-or-Break-Indikator für Bitcoin ansieht.

„Ich beobachte immer noch das Niveau von 29.300 $ für Bitcoin.

Wenn das anhält, sehe ich eine Fortsetzung auf den Märkten.

Wenn das verloren geht, schaue ich, ob wir die tatsächlichen Tiefststände überwinden und 26.000 $ erreichen.“
Quelle: Michaël van de Poppe/Twitter
Van de Poppe taucht noch tiefer in eine Videostrategiesitzung ein, in der er seinen 166.000 YouTube-Abonnenten mitteilt, dass Bitcoin wahrscheinlich das kritische Fenster zwischen 29.200 und 29.400 $ halten wird.

„Die Chancen, dass wir in Richtung 32.834 $ kommen und dann immer noch zurückfallen, um 27.000 $ erneut zu testen [or] 28.000 $ ist ein sehr wahrscheinliches Szenario, in dem Sie eine verlängerte Akkumulationsperiode für die Märkte erhalten.

Im Moment denke ich, dass die Chancen günstig sind, insbesondere da die Indizes nach oben springen und der DXY [US dollar index] Schwäche zeigt, dass wir 29.300 $ halten werden. Das ist für mich der entscheidende Breaker, also ist dieser gesamte Block bei 29.200 $ bis 29.400 $ derjenige, von dem ich denke, dass wir ihn halten sollten.

Wenn wir das nicht halten, fegen wir diese Tiefs (28.000 $) und dann werden wir weiter nach Süden kaskadieren, und ich erwarte, die Tiefs zu testen, und dann schaue ich mir die bullische Divergenz an, um die Korrektur abzuschließen. und dann fange ich wieder an, Longs anzugreifen.“

Van de Poppe schließt seine Bitcoin-Analyse mit den Worten ab, dass er nach fast zwei Monaten negativen Handels mit BTC erwartet, dass das nach Marktkapitalisierung führende Krypto-Asset wieder steigen wird.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist Bitcoin um 2,5 % gefallen und wird für 29.235 $ gehandelt.

Van de Poppe wirft auch einen Blick auf die Ethereum (ETH)-Konkurrent Fantom (FTM), der am 11. Mai von einer Klippe stürzte, als die meisten Märkte ebenfalls stark bluteten. Der Händler fragt sich nun, ob FTM an der Altcoin-Rallye teilnehmen kann, von der er erwartet, dass sie bald stattfinden wird.

„Alles scheint in der kommenden Woche einen Ausbruch zu machen.

In diesem Fall wurden einige Altmünzen stark zerstört und eine davon ist FTM.

Beobachten Sie, ob 0,325 $ als Unterstützung dienen können.

Wenn das der Fall ist, führt ein Ausbruch über 0,36 – 0,38 $ zu 0,45 $.“
Hier ist, was als nächstes für Bitcoin und One kommt Ethereum Konkurrent, laut Krypto-Analyst Michaël van de Poppe, Krypto News AktuellQuelle: Michaël van de Poppe/Twitter
Fantom ist in den letzten 24 Stunden derzeit um 6,05 % gestiegen und hat einen Preis von 0,35 $.


ich
Überprüfen Sie die Preisaktion

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.