Bitcoin NewsKrypto News

Hier sind drei Dinge, die laut Krypto-Analyst Nicholas Merten passieren müssen, damit Bitcoin neue Allzeithöchststände erreicht

Der beliebte Krypto-Analyst Nicholas Merten von DataDash sucht nach drei Schlüsselkomponenten, um den Bullenlauf von Bitcoin auf neue Allzeithochs anzutreiben.
In einem aktuellen Bitcoin-Update hat Merten erzählt seinen 470.000 YouTube-Abonnenten, dass Bitcoin (BTC) in der Nähe eines wichtigen Niveaus von aufsteigender Unterstützung und Widerstand um 43.500 US-Dollar gehandelt wurde, möchte er das Top-Krypto-Asset halten, bevor es neue Höchststände erreicht.

„Das erste, was wir hier sehen möchten, sind mehrere erneute Tests dieser vorherigen Widerstandslinie, um sich als Unterstützung zu verfestigen …

Es ist immer so, dass wir einen bestimmten Unterstützungsbereich mehrmals testen. Und der Grund dafür ist, dass es ein Test zwischen den Verantwortlichen ist. Sind es die Bullen oder die Bären? Sind es in diesem Fall die Käufer? Kaufen sie mehr als die Verkäuferseite? Oder überwiegt umgekehrt der Druck auf der Verkäuferseite potenzielle neue Käufer?“

Was den zweiten Schritt angeht, möchte er, dass Bitcoin beginnt, höhere Tiefs und höhere Hochs zu bilden, nachdem es neue Unterstützungsniveaus festigt.

„Schritt Nummer zwei ist die Einstellung in höheren Tiefs und höheren Hochs. Nun, dies kann gleichzeitig mit dem Testen des Unterstützungsbereichs passieren, aber es wird normalerweise danach passieren, weil wir diese Linie mehrmals testen werden.“

Schließlich sucht Merten nach einem Ausbruch über das bisherige Allzeithoch von Bitcoin von 64.000 $, um eine weitere Fortsetzung zu sehen.

„Der dritte Schritt, von dem ich weiß, dass er irgendwie offensichtlich erscheinen mag, besteht nicht nur darin, die längerfristigen relativen Hochs unweigerlich zu durchbrechen, sondern schließlich die Bühne zu schaffen und den zweiten Trend fortzusetzen, diese höheren Tiefs und höheren Hochs zu setzen, bei denen wir schließlich brechen.“ über den bisherigen Allzeithochs.

Siehe auch  Bitcoin sinkt unter 30.000 $, Solana bricht um 12 % inmitten neuer Stromausfälle ein (Market Watch)

Und der Grund, warum ich diesen dritten Schritt als einen ziemlich bedeutsamen spreche, ist, dass er keine leichte Herausforderung ist. Das Durchbrechen von Allzeithochs kann im Allgemeinen… eine ziemlich lange Zeit dauern.“

Er blickt zurück in den November 2020, als Bitcoin knapp unter seinem bisherigen Allzeithoch von 20.000 US-Dollar gehandelt wurde, und hebt hervor, dass BTC etwa einen Monat lang mehrere Pullbacks durchgemacht hat, bevor er schließlich ausbrach.

Für die Zukunft prognostiziert Merten für BTC Ende dieses Jahres oder Anfang 2022 einen Anstieg auf neue Allzeithochs.

„Im Allgemeinen suchen wir nach einem möglichen Ausbruch über diese früheren Allzeithochs im Dezember 2021 oder Januar 2022. Ich denke, das ist ein vernünftiger Zeitrahmen.“

.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.