DataKrypto NewsLink

Hodlnaut bestätigt Interaktionen mit der Polizei von Singapur, Stellenstreichungen, Zinsstopps


Im Anschluss an eine Erklärung von Hodlnaut, in der der Antrag auf gerichtliche Verwaltung am 16. August bestätigt wurde, hat die in Schwierigkeiten geratene Plattform ihre ursprüngliche Ankündigung aktualisiert und weitere Informationen zu dieser Angelegenheit geliefert.

In einem Blog-Eintrag veröffentlicht am 19. August, sagte ein Sprecher von Hodlnaut, dass das Unternehmen die Zinssätze senken und einen großen Teil seiner Mitarbeiter entlassen müsse.

Verzweifelter Versuch, die Liquidität zu erhalten

In dem Versuch, so viel Kapital wie möglich zu sparen, wurden 80 % der Belegschaft - etwa 40 Personen, da berichtet von Bloomberg - wurde entlassen. Vorhersehbarerweise wurden auch Abhebungen eingefroren und der effektive Jahreszins auf Einlagen auf Null gesenkt.

Ironischerweise ist die Plattform zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels noch immer in Betrieb. Werbung bis zu 7,25% APY auf alle Einlagen.

Hodlnaut behauptet, dass diese Maßnahmen notwendig sind, um sich über Wasser zu halten, bis der Antrag auf gerichtliche Verwaltung hoffentlich genehmigt wird, und erklärt, dass aufgrund des Wertverlusts von Kryptowährungen eine Liquidation zu den derzeitigen Sätzen es den Nutzern nicht erlauben würde, sogar ihre ursprüngliche Einzahlung abzuheben.

Mögliche zukünftige Abhebungen unter bestimmten Bedingungen

In dem Dokument wurden auch Pläne für künftige Abhebungen skizziert, vorbehaltlich der Genehmigung des beantragten Gerichtsvollziehers, nach der das Konto des Nutzers bei Hodlnaut geschlossen werden würde. Die Formulierung, mit der dieses mögliche Ergebnis beschrieben wird, ist recht widersprüchlich und verspricht eine so genannte "vollständige Auszahlung" zu einem abgezinsten Betrag.

Wir haben Sie gehört und verstehen, dass einige unserer Nutzer dringend auf ihr Geld zugreifen müssen. Daher prüfen wir auch die Möglichkeit, den Nutzern die Möglichkeit zu geben, ihre ursprüngliche Einzahlung mit den aufgelaufenen Zinsen in voller Höhe zu einem reduzierten Betrag abzuheben und ihr Konto bei Hodlnaut zu schließen.

Siehe auch  Three Arrows Capital plant Verkauf oder Rettungsaktion von Vermögenswerten, bestätigt Mitbegründer

Obwohl diese Formulierung recht verwirrend ist, kann ihre Bedeutung aus den FAQ des Blogbeitrags abgeleitet werden, in denen der Hodlnaut-Sprecher bestätigt, dass das Unternehmen keine gesicherten Gläubiger hat. Dies scheint ein Versuch zu sein, die Definition des Begriffs "ungesicherter Gläubiger" zu umgehen, d. h. ein Gläubiger, der auf nichts zurückgreifen kann, wenn der Schuldner seine Schulden nicht begleicht.

Darüber hinaus macht das Unternehmen "niedrige Preise" für seine finanzielle Situation verantwortlich und benutzt dies als Vorwand, um Abhebungen zu blockieren. In der gleichen FAQ wird jedoch auch klargestellt, dass Abhebungen von Stablecoins - von denen man bis Anfang dieses Jahres annahm, dass sie gegen niedrige Preise immun sind - ebenfalls blockiert wurden.

Hodlnaut hat ein zukünftiges Update für den 23. August versprochen. In der Zwischenzeit hat das Unternehmen den Nutzern der Website eine Kopie des Antrags auf gerichtliche Verwaltung zur Verfügung gestellt. Plattform zur Verfügung gestellt.. Diese Aktualisierung wird hoffentlich eine Erläuterung der laufenden Verhandlungen mit der Polizei von Singapur enthalten, da Hodlnaut erklärt hat, dass Einzelheiten im Moment nicht an die Öffentlichkeit weitergegeben werden können.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.