Krypto NewsShared

Indien erwägt das Verbot des privaten Krypto-Eigentums inmitten eines kometenhaften Anstiegs bei Investitionen in digitale Vermögenswerte: Bericht

Berichten zufolge bereiten sich die Gesetzgeber in Indien darauf vor, ein Kryptowährungsgesetz vorzulegen, das den Besitz privater digitaler Vermögenswerte im Land verbietet.
Laut PRS Legislative Research, einer gemeinnützigen Organisation, die die Aktivitäten des indischen Parlaments verfolgt, ist die vorgeschlagene Kryptowährung und Regulierung des offiziellen digitalen Währungsgesetzes zur Einführung, Prüfung und Verabschiedung aufgeführt.

Der Vorschlag zielt darauf ab, die Schaffung von Indiens digitaler Zentralbankwährung (CBDC) zu erleichtern und den privaten Kryptobesitz im Land zu verbieten. Es sieht jedoch Ausnahmen für Münzen vor, die die zugrunde liegende Technologie der Kryptowährung und ihre Verwendung fördern.

Der Gesetzentwurf kann während der Monsunsitzung des Parlaments vorgelegt werden, die am 19. Juli beginnt.

Die potenzielle Bekämpfung des kryptoorientierten Gesetzentwurfs erfolgt inmitten des massiven Wachstums der Investitionen in digitale Vermögenswerte in Indien. Laut CNBC-TV18 investierten die Inder im Mai 6,60 Milliarden US-Dollar in Kryptowährungen, was einem Anstieg von 615% gegenüber nur 923 Millionen US-Dollar im April 2020 entspricht.

Die Finanzministerin der Union, Nirmala Sitharaman, sagt, dass bereits viel Arbeit an dem vorgeschlagenen Gesetz geleistet wurde, einschließlich der Einholung von Feedback und Ansichten von Interessengruppen, berichtet The Hindu.

„Die Kabinettsnotiz ist fertig. Wir müssen sehen, wann das Kabinett es aufgreifen kann, und es überlegen, damit wir es dann verschieben können.

Von unserer Seite denke ich, dass der eine oder andere Hinweis, den ich gegeben habe, darin besteht, dass zumindest für Fintech-, Experiment- und Pilotprojekte ein Fenster verfügbar sein wird. Das Kabinett muss eine Entscheidung treffen.”

Im März deutete Sitharaman an, dass die indische Regierung plant, eine neutralere Haltung gegenüber Krypto einzunehmen.

Siehe auch  FTX-Gründer Eltern beschuldigt, Millionen von insolventer Börse abgezweigt zu haben

„Es wird eine sehr kalibrierte Position eingenommen. Viele gemischte Nachrichten kommen aus der ganzen Welt. Ich glaube nicht, dass es in dieser Angelegenheit entweder ein vollständiges „Geh diesen Weg“ oder ein vollständiges „Geh diesen Weg“ gibt. Wir werden eine sehr kalibrierte Position einnehmen müssen. Die Welt bewegt sich mit Technologie schnell und wir können nicht so tun, als ob wir sie nicht wollen…

Wir verschließen unsere Gedanken nicht. Wir suchen sicherlich nach Möglichkeiten, wie in der digitalen Welt und der Kryptowährung experimentiert werden kann.“
.
Artikel in englischer Sprache auf dailyhodl.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.