Krypto News

Israel wendet Anti-Terror-Banking-Regeln auf Kryptowährungen an: Bericht

                                                            Die israelische Behörde zur Bekämpfung von Terrorfinanzierung und Geldwäsche wird Berichten zufolge neue Vorschriften für verschiedene digitale Finanzprodukte erlassen, darunter Kryptowährungen.

Die Regierungseinheit weckte die Hoffnung, dass die Gesetzgebung die Verwendung von Krypto bei kriminellen Aktivitäten verringern und den lokalen Investoren mehr Unterstützung gewähren wird.

Klare Standards für Krypto

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Jerusalem Post heißt es, dass Israel beabsichtigt, die Klarheit im Bereich der digitalen Vermögenswerte zu erhöhen, indem es Anti-Terror-Banking-Regeln auf Bitcoin und Altcoins anwendet.

Zuvor mussten die Behörden erhebliche Ressourcen aufwenden, um Betrug in Bereichen aufzudecken, in denen Unternehmen nicht verpflichtet waren, alle finanziellen Aktivitäten zu melden. Nach der neuen Richtlinie müssen jedoch alle kryptobezogenen Unternehmen wie Banken Berichte erstellen.

Shlomit Wagman – Direktor der israelischen Behörde zum Verbot von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (IMPA) – glaubt, dass die Initiative dem Finanznetzwerk des Landes zugute kommen sollte.

Es wird erwartet, dass der systematische Einsatz von Kryptowährungen bei kriminellen Aktivitäten auf das niedrigste Niveau sinken wird, da Terroristen und andere schlechte Akteure es schwerer haben werden, sich hinter gefälschten Dokumenten zu verstecken. Die Richtlinie wird sich auch auf Kriminelle konzentrieren, die digitale Vermögenswerte verwenden, wenn sie Verbrechen gegen die Menschlichkeit begehen.

Die neuen Regeln werden auch kleinen Kryptowährungsunternehmen helfen, mehr Vertrauen in die Sicherheit ihrer Dienste zu schaffen, da die Berichterstattung leichter zugänglich und modernisiert werden soll.

Darüber hinaus erfordern bestimmte Transaktionen über 50.000 NIS immer eine Reihe von Berichten. In Ländern, die als ein hohes Risiko für die Terrorismusfinanzierung gelten, müssen selbst Transaktionen über 5.000 NIS gemeldet werden.

Wagman stellte fest, dass ein Drittel der Nationen auf der ganzen Welt bereits ähnliche Richtlinien eingeführt haben und Israel nicht zurückfallen sollte.

„Die Anwendung der Vorschriften stellt einen echten Fortschritt für die israelische Wirtschaft, die Fintech-Branche und für die Verbesserung des Finanzwettbewerbs dar“, um der Öffentlichkeit bessere Dienstleistungen zu bieten“, schloss sie.

Hat Krypto die Hamas gestärkt?

Israel hat in den letzten Monaten zahlreiche Maßnahmen eingeleitet, um den Einsatz digitaler Währungen bei illegalen Aktivitäten zu stoppen.

Zum Beispiel ordnete Israels Nationales Büro für Terrorismusfinanzierung im Juli dieses Jahres die Beschlagnahme von 84 Krypto-Adressen an, von denen angenommen wird, dass sie mit der palästinensischen militanten Gruppe – der Hamas – in Verbindung stehen. Die Quellen enthüllten, dass die Wallets mehr als 7,7 Millionen US-Dollar in digitalen Währungen enthielten.

Gemäß der Beschlagnahmeanordnung wurde klar, dass Tether (USDT) der bevorzugte Vermögenswert der Terrororganisation war. Andere waren Bitcoin (BTC), Tron (TRX), Ethereum (ETH) und sogar das „Meme“. coin” Dogecoin (DOGE).

                                      .
Unsere offiziellen Kanäle. Alle News in Echtzeit sofort auf deinem Smartphone.
Google News   Telegram Gruppe (Neu)   Facebook Gruppe   Twitter Kanal   Reddit Forum   

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.



Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.

Kommentar verfassen (wird nach Freigabe veröffentlicht)

Related Articles

Back to top button
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Dismiss
Allow Notifications