Krypto NewsShared

Junge Amerikaner stecken ihr Geld in Krypto

Kryptowährungen beginnen die Herzen einiger junger Amerikaner zu erobern und verdrängen andere Anlageprodukte wie Investmentfonds und ETFs

Eine neue Umfrage des Finanzmedienhauses CNBC hat ergeben, dass 11% der jungen Amerikaner sich dafür entschieden haben, ihre Stimulus-Checks in Kryptowährungen zu investieren. Diese Anleger haben sich für Kryptowährungen gegenüber den traditionelleren Anlageprodukten wie Investmentfonds und Exchange Traded Funds (ETFs) entschieden.

CNBC befragte 5.530 Erwachsene und fand heraus, dass etwa jeder Zehnte in den USA (11 %) in Kryptowährungen investiert hat. Bei genauerer Betrachtung ergab die Umfrage bestimmte Statistiken, die angesichts der Natur des Kryptowährungsmarktes in diesen frühen Tagen nicht überraschend sind.

Die Umfrage ergab, dass 16% der amerikanischen Männer in Kryptowährungen investierten, verglichen mit nur 7% der Frauen. Die Daten gelten für alle rassischen und ethnischen Gruppen im ganzen Land. Diese Daten sind nicht schockierend, wenn man bedenkt, dass der Kryptowährungsmarkt derzeit von Männern dominiert wird. Die Branche bemüht sich jedoch, dafür zu sorgen, dass mehr Frauen als Innovatoren, Entwickler, Händler und Investoren auf den Markt kommen.

CNBC sagte auch, dass der Prozentsatz junger und mittleren Alters, die in den Vereinigten Staaten in Kryptowährungen investiert haben, höher ist als der der älteren Menschen. Die Studie ergab, dass 15 % der 18- bis 34-Jährigen in Kryptos investierten, während 11 % der 35- bis 64-Jährigen und nur 4 % der 65-Jährigen und darüber investierten.

Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Millennials und Gen-Z Kryptowährungen besser verstehen als die anderen Altersgruppen. Die Babyboomer vertrauen den traditionellen Anlagemöglichkeiten wie Aktien, Investmentfonds und ETFs gegenüber neueren Optionen.

In der Vergangenheit haben die meisten Menschen zu spekulativen Zwecken in Kryptowährungen investiert. Der Kryptomarkt hat jedoch ein massives Wachstum erlebt und mehr Menschen glauben jetzt an sein zukünftiges Potenzial.

Von denen, die in Kryptowährungen investiert haben, sagten 60 %, dass sie dies getan haben, weil sie an das Potenzial für langfristiges Wachstum glauben, während 44 % von einem hohen kurzfristigen Wachstum überzeugt sind. Wir haben auch Leute, die investiert haben, weil es ihnen das Handeln erleichtert (33 %) und andere, die dies aus Freude am Investieren getan haben (26 %).

Der Kryptowährungsmarkt hat im vergangenen Jahr die Aufmerksamkeit von Millionen von Menschen weltweit auf sich gezogen, wobei Bitcoin im April ein Allzeithoch von fast 65.000 USD erreichte. Die Zahl der Investoren steigt, obwohl der Kryptomarkt zwischen Mai und Juli einen rückläufigen Zyklus durchlebt.

.

Artikel in englischer Sprache auf coinlist.me.

Lass Deine Kryptos für dich arbeiten. Wir zeigen, wie es geht.
Passives Einkommen mit Kryptowährungen.
Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications