Krypto News

Kalifornische Schulbeamte plädieren schuldig, ein Krypto-Mining-System mit Schulressourcen betrieben zu haben. Schulbeamte in Kalifornien gestehen Schuld wegen Krypto-Mining mit Schulressourcen.

Ein ausgeklügelter Betrug an der Patterson Joint Unified School District wurde aufgedeckt, bei dem leitende Beamte Jeffrey Menge und Eric Drabert an der Spitze standen und die Ressourcen des Distrikts illegal für das Mining von Kryptowährungen nutzten, wie vom DOJ bekannt gegeben.

Schuldige Schulbeamte wegen illegaler Nutzung von Distriktsressourcen für Crypto Mining

Zwei leitende Beamte des Patterson Joint Unified School District in Kalifornien haben zugegeben, die Ressourcen der Schule für ihren eigenen Vorteil ausgenutzt zu haben, darunter die Organisation eines Kryptowährungs-Mining-Betriebs, wie das US-Justizministerium (DOJ) bekannt gab. Jeffrey Menge, 43, aus Copperopolis, und Eric Drabert, 44, aus Modesto, bekannten sich der Anklage wegen Diebstahls in Bezug auf Programme, die Bundesmittel erhalten, schuldig, wie von US-Anwalt Phillip A. Talbert angekündigt.

Ein aufwändiger Betrug

Von 2018 bis 2022 betrieben Menge, der als stellvertretender Superintendent und Chief Business Officer tätig war, und Drabert, der 2020 als IT-Direktor eingestellt wurde, betrügerische Aktivitäten, um Gelder aus dem Schulbezirk abzuzweigen. Ihr ausgeklügeltes Schema umfasste mehr als 1,2 Millionen Dollar an betrügerischen Aktivitäten über die Firma Cencal Tech LLC, die unter Menges Kontrolle stand. Sie umgingen Einschränkungen bei Transaktionen mit der Schule, indem sie einen fiktiven Exekutivposten namens "Frank Barnes" schufen, doppelte Rechnungen ausstellten und für nicht gelieferte Waren in Rechnung stellten.

Illegale Cryptocurrency Mining-Operation

Die betrügerischen Aktivitäten des Duos erstreckten sich über finanzielle Vergehen hinaus. Unter Verwendung von High-End-Grafikkarten und anderen Ressourcen des Distrikts richteten Menge und Drabert eine Crypto Mining-Farm innerhalb der Einrichtungen des Distrikts ein und leiteten die Einnahmen in persönliche Wallets. Die Reichweite dieser Operation, die sich über die 10 Schulen des Distrikts erstreckte, bleibt unklar, erhöhte jedoch den Stromverbrauch erheblich, was ein wachsendes Anliegen für US-Energiebehörden darstellt, angesichts des Vorgehens gegen energieintensives Crypto Mining.

Siehe auch  Bankman-Frieds Versuch, die Schuld abzuwälzen, wird durch neue Anklagen erschwert

Weitere illegale Aktivitäten

Zusätzlich zu dem Mining-Betrieb nutzte Menge distrikteigene Fahrzeuge für den persönlichen Gewinn, darunter den Verkauf eines günstig erworbenen Chevy Trucks und die private Nutzung eines Ford Transit Vans. Die unterschlagenen Gelder von 1 bis 1,5 Millionen Dollar für Menge und 250.000 bis 300.000 Dollar für Drabert wurden luxuriös für Renovierungen, Luxusautos und andere persönliche Ausgaben ausgegeben.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.