Krypto News

Kauft über 58.000 GBTC-Aktien Mehr

Morgan Stanley – der globale Finanzdienstleistungsmogul – baut sein Engagement in Bitcoin durch Grayscales BTC-Trust weiter aus.
  • Morgan Stanley erhöht weiterhin sein Engagement in Bitcoin. Wie KryptoKartoffel gemeldet Bereits im August hielt der Insight Fund des Finanzdienstleistungsunternehmens 928.051 Aktien von Grayscales Bitcoin Trust.
  • EIN jüngste Einreichung mit der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) bekannt gegeben, dass sie zum 31. Juli weitere 58.116 GBTC-Aktien gekauft haben.
  • Die Daten zeigen, dass die Aktien zu diesem Zeitpunkt rund 34,5 USD pro Stück wert waren, was bedeutet, dass das Unternehmen bei seiner jüngsten Investition mehr oder weniger ausgeglichen ist.
  • Es ist auch erwähnenswert, dass dies kurz nachdem Dennis Lynch, der Leiter von Counterpoint Global bei Morgan Stanleys Investment Management, sagte, dass Bitcoin antifragil ist.
  • Der hochrangige Beamte glaubt, dass der Vermögenswert Marktstörungen widerstehen und weiter gedeihen kann, wenn andere scheitern.
  • Er zog sogar einen Vergleich zwischen BTC und einer ikonischen TV-Figur aus der beliebten Show South Park, Kenny.

Ich sage gerne, dass Bitcoin ein bisschen wie Kenny aus South Park ist, weißt du, der Typ stirbt jede Episode und er ist wieder zurück. Ein bisschen etwas zu haben, wo die Dinge gut laufen können, aber auch zu wissen, dass es einige Dinge gibt, die schief gehen können, ist nicht unvernünftig, wenn Sie eine Welt haben, in der solche Störungen auftreten und in der diese Aufwärtsszenarien so groß sind.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Forbes

.
Siehe auch  Bitcoin Prognose: Kursanstieg über $100.000 in 7-10 Tagen erwartet

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.