Krypto News

Komitee rät der SEC, die Autorität über Krypto „aggressiv geltend zu machen“ – sagt, dass praktisch alle Krypto-Token Wertpapiere sind – Regulation

Das Investor Advisory Committee der US Securities and Exchange Commission hat der SEC geraten, „aggressiv“ die Autorität über Krypto-Assets geltend zu machen, die Wertpapiere sind. Der Beratungsausschuss ist der Ansicht, dass „praktisch alle, wenn nicht alle Krypto-Token Wertpapiere sind“, und fordert die Aufsichtsbehörde auf, „der Durchsetzung von Krypto-Assets höchste Priorität einzuräumen“.

SEC aufgefordert, „aggressiv“ die Autorität über Krypto-Wertpapiere geltend zu machen

Das Investor Advisory Committee (IAC) der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) hat der SEC am Donnerstag seine Stellungnahme zur Regulierung von Krypto-Assets vorgelegt. Der Ausschuss wurde gemäß Abschnitt 911 des Dodd-Frank-Gesetzes eingerichtet, um die Wertpapieraufsichtsbehörde in Bezug auf regulatorische Prioritäten zu beraten.

In ihrem Schreiben an den SEC-Vorsitzenden Gary Gensler erklärten der IAC-Vorsitzende Christopher Mirabile und die stellvertretende Vorsitzende Leslie Van Buskirk, dass sie die artikulierte Ansicht „als Konsens der IAC-Mitglieder“ vorlegen. Sie schrieben:

Wir glauben, dass praktisch alle, wenn nicht alle Krypto-Token Wertpapiere sind und dass sie sowie die damit handelnden Plattformen und Verwahrer den Vorschriften der Bundeswertpapiergesetze zum Schutz der Anleger unterliegen.

Gensler glaubt auch, dass alle Krypto-Token außer Bitcoin Wertpapiere sind. Er hat wiederholt Krypto-Handels- und Kreditplattformen aufgefordert, sich bei der SEC zu registrieren.

„Viele Anleger haben in letzter Zeit erhebliche Verluste durch ihre Investitionen in Krypto-Assets erlitten. Es wird geschätzt, dass diese Verluste mehr als 2 Billionen US-Dollar betragen haben“, so der IAC-Brief.

Das Komitee wies ferner darauf hin, dass zahlreiche bekannte Kryptowährungsunternehmen entweder Konkurs angemeldet haben oder kurz davor stehen, während andere sowohl zivil- als auch strafrechtlich angeklagt wurden. Der Brief fügt hinzu, dass Krypto-Assets „ebenfalls einem beträchtlichen Maß an Betrug und Missbrauch ausgesetzt waren“ und „die halbanonyme und grenzenlose Natur von Krypto-Transaktionen sie für verschiedene illegale Aktivitäten wie Geldwäsche und Steuerhinterziehung gut geeignet macht“.

Siehe auch  Krypto-Analyst verrät, warum der realistischste XRP-Preis zwischen 13 und 39 US-Dollar liegt

Die IAC forderte die SEC auf, „aggressiv weiterhin die Autorität über Krypto-Assets, die Wertpapiere sind, geltend zu machen“ und „der Durchsetzung von Krypto-Assets höchste Priorität einzuräumen“, schrieb die IAC:

Die SEC sollte weiterhin aggressiv Vollstreckungsmaßnahmen gegen Unternehmen einleiten, die gegen die Bundeswertpapiergesetze im Krypto-Raum verstoßen, einschließlich Emittenten, Verwahrern und solchen, die als nicht registrierte Plattformen fungieren, die den Handel mit Krypto-Asset-Anlagen anbieten.

Darüber hinaus riet die IAC der SEC, „bei Bedarf angemessene zusätzliche Mittel vom Kongress zu beantragen, um die Krypto-Wertpapierbranche angemessen zu beaufsichtigen“.

Schließlich forderte der Beratungsausschuss die SEC auf, weiterhin Leitlinien zu Krypto-Assets bereitzustellen, und stellte fest, dass die Aufsichtsbehörde Anleger über Krypto-Risiken aufklären und Prüfungen von Broker-Dealern und Anlageberatern durchführen sollte, um angemessene Sorgfaltsstandards zu gewährleisten.

Was halten Sie davon, dass das SEC Investor Advisory Committee die Wertpapieraufsicht dazu drängt, „aggressiv“ die Autorität über „praktisch alle“ Krypto-Token geltend zu machen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.