CoinEthereum NewsKrypto News

Kryptoströme: Können Walinvestoren PEPE wieder in Aktion bringen?

PEPE erregt aufgrund der Begeisterung für das Meme die Aufmerksamkeit großer Investoren. Trotz des zunehmenden Interesses kämpfen diese Token jedoch mit einer anhaltend pessimistischen Stimmung, da ihre Preisentwicklung nach wie vor mangelhaft ist.

In einer interessanten Wendung der Ereignisse beginnt eine beträchtliche Anzahl von Anlegern, ihren Blick auf PEPE zu richten. Der neueste Bericht von Lookonchain enthüllt ein bemerkenswertes Ereignis: Ein Benutzer investierte 27 ETH, was 45.000 US-Dollar entspricht, um sich den Frosch-Token im Wert von unglaublichen 50 Milliarden zu sichern.

Erstaunlicher ist, dass es demselben Investor gelang, unglaubliche 5,9 Billionen PEPE-Token für nur 0,125 ETH zu erwerben, was einem Wert von ungefähr 251 US-Dollar entspricht.

Diesem strategischen Schritt folgte der Verkauf von 3,95 Billionen PEPE-Tokens, was zu einer beeindruckenden Ausbeute von 2.505 ETH führte, was 4,7 Millionen US-Dollar entspricht.

Steigendes PEPE-Interesse inmitten gemischter Stimmung

Trotz der eklatanten positiven Stimmung in Bezug auf die Anlegeraktivität bleibt die allgemeine Stimmung in Bezug auf PEPE-Tokens alles andere als hervorragend. Die Daten von Lookonchain werden in einem Preisbericht zitiert und zeigen an, dass sich soziale Erwähnungen auf das Meme-Coin verzeichnete einen soliden Anstieg von 151,3 %.

Ebenso soziale Engagements im Zusammenhang mit der Coin verzeichnete im gleichen Zeitraum ebenfalls einen deutlichen Anstieg von 106,9 %. Dieser Anstieg des Interesses könnte möglicherweise den Weg für eine dynamischere Preisbewegung für PEPE-Tokens in der Zukunft ebnen.

Der Aufschwung der Social-Media-Aktivitäten spiegelte sich jedoch nicht in der Stimmung wider. Santiment, ein führendes On-Chain-Analyseunternehmen, nutzte einen gewichteten Stimmungsindikator, um die allgemeinen Aussichten von PEPE auf verschiedenen Social-Media-Plattformen einzuschätzen.

Siehe auch  Community-Mitglieder kritisieren Pixelmon wegen schlechter Bildqualität im Spiel

Dieser Indikator zeichnete ein überwiegend negatives Bild des Memes und wirft einen Schatten auf die Aufregung rund um den Token.

Preisvolatilität am Horizont

Santiments Analyse beleuchtete auch einen entscheidenden Moment auf der Reise von PEPE – die Übertragung von beträchtlichen 16 Billionen PEPE-Tokens durch die Entwickler zum Verkauf an Börsen.

Dieser Schritt rückt Pepecoin als das angesagteste Krypto-Thema ins Rampenlicht. Der Warnhinweis von Santiment spiegelt jedoch Bedenken hinsichtlich einer erhöhten Preisvolatilität wider, die den PEPE-Token bevorstehen könnte, was ihre Preisentwicklung weiter erschweren würde.

Unterdessen wird PEPE zu einem aktuellen Preis von 0,000000839460 US-Dollar gehandelt, mit einem Rückgang von 3,6 % in den letzten 24 Stunden und einem deutlichen Sieben-Tage-Einbruch von 21,0 %, wie von CoinGecko berichtet.

Wenn Sie in diesen unsicheren Marktbedingungen auf der Welle der #Memecoins reiten, ist #Pepecoin an diesem Wochenende schnell zum #Krypto-Thema Nr. 1 geworden. Ehemaligen Teammitgliedern wird vorgeworfen, 16 Millionen Dollar abgezogen zu haben. Erwarten Sie eine noch höhere Volatilität als üblich.
– Santiment (@santimentfeed) 27. August 2023

Während PEPE weiterhin größere Anleger in seinen Bann zieht und das Interesse in den sozialen Medien stark ansteigt, unterstreichen die vorherrschende negative Stimmung und die anhaltenden Preiskämpfe die Herausforderungen, vor denen diese einzigartige Kryptowährung steht.

(Der Inhalt dieser Website ist nicht als Anlageberatung zu verstehen. Investieren ist mit Risiken verbunden. Wenn Sie investieren, ist Ihr Kapital einem Risiko ausgesetzt.)

Ausgewähltes Bild aus der Coin Edition

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.