Cardano NewsDuneEthereum NewsKrypto NewsRocket PoolSolana News

Kryptoversum: Ethereum Upgrade, um 33 Milliarden US-Dollar freizuschalten

Von Medha Singh und Lisa Pauline Mattackal

(Reuters) – Investoren werden diese Woche im Rahmen einer geplanten Überarbeitung der Blockchain endlich Zugang zu mehr als 33 Milliarden US-Dollar an Ethereum erhalten.

Ein neues Software-Upgrade auf die Ethereum Blockchain, genannt Shapella, ermöglicht es den Marktteilnehmern, ihren „Staked Ethereum“ einzulösen – Münzen, die sie in den letzten drei Jahren im Netzwerk hinterlegt und gegen Zinsen gesperrt haben.

Laut Daten von Dune Analytics werden etwa 15 % aller Ethereum gestaket, was einem Marktwert von insgesamt 33,73 Milliarden US-Dollar entspricht.

Bis zu 1,1 Millionen Ethereum werden in der Woche nach der Überarbeitung der Blockchain zur Auszahlung bereitstehen, schätzt Sreejith Das, CEO von Attestant, einem Unternehmen, das das Staking von Ethereum erleichtert. Das wäre fast 2 Milliarden US-Dollar wert, basierend auf dem jüngsten Ethereum-Preis von etwa 1.860 US-Dollar.

Trader, die einen Vorteil suchen, versuchen nun herauszufinden, wie dieser plötzliche Ethereum-Windfall die Preise beeinflussen könnte. Es ist jedoch schwer zu beurteilen, sagte Robert Quartly-Janeiro, Chief Strategy Officer bei der Krypto-Börse Bitrue.

„Das Einzige, was sicher ist, ist, dass die Hard Fork von Shanghai zu kurzfristiger Volatilität führen wird“, fügte er hinzu.

Einige Ecken des Marktes sind besorgt, dass das Freischalten von Stacked Coins zu massiven Abhebungen und einer Verkaufswelle führen könnte, was die Preise schnell nach unten drücken könnte.

Laut Bundeep Rangar, CEO der Blockchain-Investmentfirma Fineqia International, sind derzeit jedoch nur etwa 29 % aller nach Volumen eingesetzten Ethereum gewinnbringend in Dollar, was bedeuten würde, dass die meisten mit Verlust verkauft würden.

„Es scheint daher unwahrscheinlich, dass ein Großteil des gestaketen Ethers verkauft wird“, fügte Rangar hinzu.

Siehe auch  Tritt Bitcoin in einen Bärenmarkt ein? Top-Analyst aktualisiert Ausblick nach scharfem Crypto-Pullback

„LETZTES TEIL DES PUZZLES“

Shapella würde das Ende einer langen Wartezeit für Investoren bedeuten, die sich seit Beginn des Staking-Projekts im Jahr 2020 dafür entschieden hatten, Ethereum gegen eine Rendite einzuzahlen.

Ethereum Entwickler ebneten letztes Jahr den Weg für diese Entwicklung mit einem großen Upgrade namens „Merge“, das energieintensives Mining aufgab und zu einem „Proof-of-Stake“-System überging, bei dem Ethereum-Besitzer 32 Coins einsperren, um neue Rekorde zu überprüfen Blockchain und verdienen neuen Ethereum zusätzlich zu ihren „staked“ Coins.

Bis zur geplanten Überarbeitung in dieser Woche mussten Anleger, die Coins einsetzen wollten, auf unbestimmte Zeit mindestens 32 Ethereum auf einmal hinterlegen (im Wert von 59.520 $ zu aktuellen Preisen), eine beträchtliche Summe, die für einen durchschnittlichen Kleinanleger unerschwinglich ist.

„Vor Shanghai haben sich wahrscheinlich viele Menschen und Institutionen entschieden, ihren Ethereum nicht zu staken, weil er dann für eine unbestimmte Zeit gesperrt gewesen wäre, was riskant war“, sagte Dave Weisberger, CEO von Digital Assets Trading Plattform CoinRoutes.

Nach dem Upgrade wird gestaketer Ethereum nicht mehr in der Blockchain gesperrt sein, sodass Investoren möglicherweise eher bereit sind, Coins zu staken.

Der Marktwert von Token hinter Projekten wie Lido Finance und Rocket Pool, einigen der größten Projekte, die Liquidität für das Krypto-Staking bereitstellen, ist laut CoinMarketCap in diesem Jahr fast sechs Mal auf 2 Milliarden Dollar bzw weiteres Wachstum.

„Es ist wahrscheinlich, dass die Menge des eingesetzten Ethers langfristig steigen wird, insbesondere im Vergleich zum Prozentsatz des Angebots, das für andere digitale Assets wie Solana, Mathic und Ada eingesetzt wird“, sagte Rangar von Fineqia.

Welche Art von Investoren werden also nach den von Shapella vorgenommenen Änderungen wahrscheinlich in den Markt eintreten?

Siehe auch  ERC-404 Euphoria Push Ethereum Gasgebühren auf 8-Monats-Hoch

„Es werden jene Institutionen sein, die an der Seitenlinie gesessen haben und schweigend darauf gewartet haben, dass dieses letzte Teil des Puzzles eingesetzt wird, diejenigen, die die Fähigkeit brauchten, ihren Äther abzuziehen, bevor sie ihn einsetzen durften“, sagte Das bei Attestant.

(Berichterstattung von Medha Singh und Lisa Pauline Mattackal in Bengaluru; Redaktion von Pravin Char)

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.