Krypto NewsShared

Kryptowährungsunternehmen mit 10.000.000.000 US-Dollar an Finanzierung bereitet sich auf den Börsengang vor

Ein kürzlich gegründetes Kryptowährungsunternehmen mit einer Kapitalisierung von 10 Milliarden US-Dollar bereitet sich auf den Börsengang vor.
Bullish Global, eine Tochtergesellschaft des Blockchain-Softwareunternehmens Block.one, startete im Mai mit 10 Milliarden US-Dollar an Finanzierung von hochkarätigen Investoren, darunter der Thiel Capital and Founders Fund des Milliardärs Peter Thiel, der Hedgefonds-Manager Alan Howard und die Krypto-Investmentfirma Galaxy Digital.

Laut einer neuen Pressemitteilung enthüllt das Kryptowährungsunternehmen seinen Plan, vor der erwarteten Einführung seiner blockkettenbasierten Kryptowährungsbörse Bullish an die Öffentlichkeit zu gehen.

Bullish wird zusätzlich zu den Funktionen des Krypto-Austauschs mit dezentralen Finanzfunktionen (DeFi) ausgestattet sein, darunter Tools für das Portfoliomanagement, das automatisierte Market Making und die Kreditvergabe.

Das Unternehmen gibt bekannt, dass es durch einen Fusionsvertrag mit Far Peak Acquisition (FPAC), einer speziellen Akquisitionsgesellschaft (SPAC) unter der Leitung des ehemaligen NYSE-Präsidenten Thomas W. Farley, an die New Yorker Börse geht.

„Der Unternehmenszusammenschluss von Bullish und Far Peak hat bei Unterzeichnung einen Pro-Forma-Aktienwert von etwa 9,0 Milliarden US-Dollar bei 10 US-Dollar pro Aktie, der beim Transaktionsabschluss basierend auf den Krypto-Vermögenspreisen zu diesem Zeitpunkt angepasst wird. Die Erlöse umfassen treuhänderische Nettobarmittel in Höhe von ca. 600 Millionen US-Dollar (ohne Rücknahmen) und 300 Millionen US-Dollar an zugesagten privaten Investitionen in öffentliches Beteiligungskapital (‘PIPE’)…“

Farley wird CEO von Bullish, und Brendan Blumer, CEO von Block.one, wird Vorsitzender des Unternehmens, sobald die Transaktion abgeschlossen ist. Laut Pressemitteilung soll die Transaktion bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

Die Ankündigung erfolgt, als Bullish sich darauf vorbereitet, in den Wochen vor seinem öffentlichen Start vor Ende 2021 ein privates Pilottestprogramm durchzuführen.

Siehe auch  Die Transaktionen der Zentralbank mit digitalen Währungen sollen bis 2030 jährlich 213 Milliarden US-Dollar erreichen, wie Forschungsergebnisse zeigen – Ausgewählte Bitcoin-Nachrichten

Laut Farley konzentriert sich Bullish auf „technologische Innovation“ im Finanzdienstleistungsbereich.

„Bullish steht für eine vielversprechende Zukunft für Finanzdienstleistungen. Angesichts des gestiegenen Interesses von institutionellen Akteuren und erfahrenen Händlern ist es wichtig, die bestehenden Börseninfrastrukturen, die wir heute sehen, zu wiederholen. Bullish ist gut positioniert, um seinen potenziellen Aktionären einen strategischen Mehrwert zu bieten, da es von Markttrends profitiert und technologische Innovation in den Mittelpunkt seiner Identität stellt.“
.
Artikel in englischer Sprache auf dailyhodl.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.