BitcoinDataEthereumFxKrypto NewsSharedStrong

Kurze Forex-Signale für den 2. September: Ein anständiger Beschäftigungsbericht wird den USD bullish halten

Der gestrige Markt-Wrap

Nach den gestern veröffentlichten US-ISM-Fertigungszahlen und dem Stellenbericht über den Zeitplan, der in der US-Sitzung veröffentlicht werden soll, befindet sich der USD wieder im Aufwärtstrend, wenn wir uns von August auf September bewegen. Aktienmärkte und Anleihen wurden gestern ausverkauft, was ebenfalls dazu beitrug, den USD unter Kontrolle zu halten.

An der europäischen Nachrichtenfront blieben die Produktionszahlen im August ziemlich gleich, aber China begann, eine weitere Stadt zu sperren, die größte seit Shanghai Anfang des Jahres. Aber während wir im Gesamtbild weiter bis zur nächsten FED-Sitzung herunterzählen, behält der Dollar weiterhin seine Anziehungskraft, während Risikotrades gegen Ende der Woche wieder eher schwach aussehen. Die US-ISM-Fertigungszahlen zeigten einen stabilen Sektor, was die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Zinserhöhung um 75 Basispunkte durch die FED bei der nächsten Sitzung erhöhte.

Die Datenagenda heute

Heute wird erwartet, dass die PPI-Zahlen (Erzeugerpreisindex), die in Kürze veröffentlicht werden, erneut einen Anstieg der europäischen Erzeugerinflation zeigen werden, was sich in den kommenden Monaten in höheren Verbraucherpreisen niederschlagen wird. Obwohl das größte Ereignis heute der Beschäftigungsbericht aus den USA ist. Es wird erwartet, dass sich die Beschäftigungsänderung nach dem Sprung über 500.000 im letzten Monat auf etwa 300.000 verlangsamen wird, obwohl starke Zahlen eine weitere starke Erhöhung der FED unterstützen würden, was den USD nach oben treiben würde.

Gestern nahm die Volatilität wieder zu, als die USD-Käufer den Dollar nach oben drückten, insbesondere nach dem US-ISM-Fertigungsbericht. Wir haben viele Handelssignale in Öl, Gold und Devisen eröffnet. Wir wurden ein paar Mal von Retracements höher eingeholt, die ziemlich groß waren, aber schlossen den Tag immerhin mit vier Gewinnsignalen ab, also war es ein weiterer guter Tag.

Verkaufen Sie weiter GOLD

Gold bleibt weiterhin recht rückläufig, da die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Zinserhöhung um 0,75 % durch die FED weiter zunimmt, und Kommentare von FED-Mitgliedern deuten darauf hin. Gestern haben wir drei Gold-Signale eröffnet, von denen zwei mit Gewinn schlossen, als sich der Abwärtstrend fortsetzte, während wir beim anderen Gold-Signal auf einem Rücklauf nach oben hängen blieben.

Kurze Forex-Signale für den 2. September: Ein anständiger Beschäftigungsbericht wird den USD bullish halten, Krypto News Aktuell

XAU/USD – 15-Minuten-Chart

Kurz halten WTI Öl

Rohöl ist diese Woche wirklich rückläufig geworden und hat mehr als 10 $ verloren, wobei der 20 SMA (grün) als Widerstand an der Spitze fungiert, was zeigt, dass der Verkaufsdruck ziemlich stark ist. Gestern haben wir beschlossen, zwei Verkaufssignale für US-Rohöl WTI zu eröffnen, von denen eines mit Gewinn schloss, während das andere SL traf.

Kurze Forex-Signale für den 2. September: Ein anständiger Beschäftigungsbericht wird den USD bullish halten, Krypto News Aktuell

US-Rohöl – 60-Minuten-Chart

Kryptowährungs-Update

Kryptowährungen zeigen diese Woche weiterhin Unsicherheit, nach den beiden rückläufigen Bewegungen, die wir an den letzten beiden Wochenenden gesehen haben und die Bitcoin unter 20.000 $ schickten. BTC handelt weiterhin über und unter diesem Niveau, was bedeutet, dass es im Moment keine Richtung gibt, also wartet der Kryptomarkt auf ein großes Ereignis, um sie in Gang zu bringen.

Ethereum Der Versuch, den Aufwärtstrend fortzusetzen

Ethereum war eine der zinsbullischsten Kryptomünzen während der zinsbullischen Periode bis Juli und fand Unterstützung bei den gleitenden Durchschnitten auf dem H4-Chart, da sie sich Anfang August wieder nach oben bewegte. Aber die rückläufige Dynamik auf dem Kryptomarkt hat ETH/USD unter diese gleitenden Durchschnitte geschickt. Obwohl der 20 SMA (grau) Unterstützung bietet Ethereumes sieht also so aus, als würden Käufer diese MAs bald übersteigen.

Kurze Forex-Signale für den 2. September: Ein anständiger Beschäftigungsbericht wird den USD bullish halten, Krypto News Aktuell

ETH/USD – H4-Chart

MAs halten noch Bitcoin Bärisch

Bitcoin brach Mitte Juli unter den aufsteigenden Kanal, in dem es etwa zwei Monate lang gehandelt wurde, und bleibt seitdem ziemlich weich. Gleitende Durchschnitte bieten weiterhin Widerstand an der Spitze, insbesondere der 50 SMA (gelb), und der Preis kehrt immer wieder unter 20.000 $ zurück, sodass die Situation nicht wirklich gut aussieht.

Kurze Forex-Signale für den 2. September: Ein anständiger Beschäftigungsbericht wird den USD bullish halten, Krypto News Aktuell

BTC/USD – 240-Minuten-Chart

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.