BipBitcoinEthereumFontHodlKrypto News

Langfristige Bitcoin-Besitzer akkumulieren 64.000.000.000 $ in BTC in den letzten 12 Monaten: Analyseunternehmen IntoTheBlock

Neue Daten der Krypto-Analysefirma IntoTheBlock zeigen, dass Langzeit-Bitcoin-Besitzer im letzten Jahr BTC im Wert von mehreren Milliarden Dollar angehäuft haben.
In einem neuen Bericht hebt IntoTheBlock eine “etwas bizarre” Rallye hervor, die bei Kryptowährungen stattgefunden hat, obwohl Makrofaktoren den Märkten für digitale Vermögenswerte Gegenwind verliehen haben.

Die US-Wirtschaft verzeichnete gerade den zweiten vierteljährlichen Rückgang des realen BIP (Bruttoinlandsprodukts) in Folge. Trotz des Wachstumsrückgangs und der 75 %igen Zinserhöhung der Fed [point] Zinserhöhung haben die Kryptomärkte eine starke Outperformance erzielt.”

Während die Kryptomärkte Lebenszeichen von sich geben, sagt IntoTheBlock, dass Langzeitbesitzer, d.h. Personen, die ihren Krypto-Stapel seit mindestens einem Jahr halten, in den letzten 12 Monaten 2,7 Millionen BTC (64 Milliarden Dollar) angehäuft haben.

“12,69 Millionen Bitcoin, das sind etwa 60 % aller im Umlauf befindlichen Bitcoin, gehören Adressen, die ihre Kryptowährung seit mindestens einem Jahr halten… Die langfristige Akkumulation von Kryptowährungen hat sich historisch an Bärenmärkten orientiert. Die aktuellen Muster sind ein Beispiel dafür, wie die ‘HODL’-Mentalität Preisuntergrenzen für Bitcoin festlegt.”

Investment Tipp Langfristige Bitcoin-Besitzer akkumulieren 64.000.000.000 $ in BTC in den letzten 12 Monaten: Analyseunternehmen IntoTheBlock, Krypto News Aktuell

Laut IntoTheBlock mag die Krypto-Rallye BTC zugute gekommen sein, aber anderen digitalen Vermögenswerten geht es noch besser.

“Nicht nur Bitcoin hat von der jüngsten Rallye profitiert, der Großteil des Marktes hat sich noch besser entwickelt. Bis zu einem gewissen Grad hat dies mit noch höheren Beta-Werten für kleinere Werte zu tun. Allerdings, Ethereum hat seinen eigenen Wert, da der erwartete Übergang zum Proof of Stake zu einem neuen Allzeithoch an aktiven Adressen führen wird.”

Das Analyseunternehmen kommt zu dem Schluss, dass der aktuelle Aufschwung der Branche nicht unbedingt das Ende der Krypto-Baisse bedeutet.

“Insgesamt ist die Kryptowährung zwar weiterhin stark mit den makroökonomischen Bedingungen korreliert, aber sie schafft auch ihre eigenen Wachstumsvorteile. Diese haben sowohl mit der Anhäufung von Anlegern als auch mit breiteren fundamentalen Veränderungen zu tun, die in der zugrunde liegenden Technologie stattfinden.

Während dies nicht unbedingt auf das Ende des Bärenmarktes hindeutet, ist es offensichtlich, dass die Risikobereitschaft bei Kryptowährungen trotz düsterer makroökonomischer Schlagzeilen zurück ist.”

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wechselt Bitcoin den Besitzer bei 23.325 $, was einem Rückgang von 1,75 % an diesem Tag entspricht.

Featured Image: Shutterstock/Natalia0307

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.