CoinDogecoinEthereumKrypto NewsShiba InuVidya

Laut Crypto.com ist die Bilanz stark, die Börse nicht in Schwierigkeiten

Von Ankur Banerjee und Vidya Ranganathan

SINGAPUR (Reuters) – Der Geschäftsführer der in Singapur ansässigen Krypto-Börse Crypto.com sagte, die Firma werde beweisen, dass alle Neinsager auf der Plattform, die in Schwierigkeiten sind, falsch liegen, und dass sie über eine robuste Bilanz verfüge und keine Risiken eingehe.

Chief Executive Kris Marszalek beantwortete Fragen in einer Livestreaming-YouTube-Adresse und sagte auch, die Plattform habe immer Reserven gehalten, um allen gerecht zu werden coin Kunden auf seiner Plattform gehalten.

„Wir werden einfach unser normales Geschäft fortsetzen und alle Neinsager beweisen, und es gibt (sic) viele davon in den letzten Tagen auf Twitter“, sagte Marszalek.

„Wir werden ihnen mit unseren Handlungen das Gegenteil beweisen. Wir werden so weitermachen, wie wir es immer getan haben. Wir werden weiterhin der sichere Ort sein, an dem jeder auf Krypto zugreifen kann.“

Ein geprüfter Nachweis der Reserven werde innerhalb von Wochen veröffentlicht, sagte er, und dass die Börse sich nicht auf „unverantwortliche Kreditprodukte“ eingelassen habe.

Die „AMA“ (ask-me-anything) kam, nachdem Investoren am Wochenende zu Twitter gegangen waren, um eine Übertragung von Ethereum-Token im Wert von 400 Millionen Dollar an eine andere Börse namens Gate.io am 21. Oktober in Frage zu stellen.

Marszalek hatte getwittert, um zu sagen, dass der Äther geborgen und an die Börse zurückgegeben wurde, aber das konnte einen nervösen Markt nicht beruhigen. Das Wall Street Journal berichtete, dass die Abhebungen bei Crypto.com am Wochenende nach Marszaleks Tweet gestiegen seien.

„Zu keinem Zeitpunkt bestand die Gefahr, dass die Gelder irgendwohin geschickt wurden, wo wir sie nicht zurückbekommen konnten. Es geschah vor über drei Wochen. Es hatte nichts mit der Verrücktheit zu tun, die seit dem Zusammenbruch von FTX passiert ist“, antwortete der CEO auf Fragen, die rund 7.000 Menschen live verfolgten.

Siehe auch  Top 3 der am 14. Dezember zu kaufenden Speichertoken: FIL, BTT und AR

Der Kryptowährungsmarkt ist aufgrund des spektakulären öffentlichen Zusammenbruchs von FTX in der vergangenen Woche bereits angespannt. FTX hatte sich von einer der größten Börsen weltweit zu einem Insolvenzantrag entwickelt. Ein Reuters-Bericht ergab, dass FTX mindestens 1 Milliarde US-Dollar an Kundengeldern fehlte.

„Das hat die Branche in dem von uns aufgebauten Ruf um ein paar Jahre zurückgeworfen“, sagte Marszalek. „Das Vertrauen wurde beschädigt, wenn nicht sogar verloren, und wir müssen uns darauf konzentrieren, das Vertrauen wieder aufzubauen.“

Die Bewegung von Ethereum bei Crypto.com wurde von einem Benutzer entdeckt, der sich durch Transaktionen wühlte, nachdem das Unternehmen seine Cold-Wallet-Adressen online veröffentlicht hatte.

Crypto.com gehört zu den umsatzstärksten 10-Börsen weltweit, ist aber kleiner als FTX und Marktführer Binance. Es machte 2021 Schlagzeilen, nachdem es einen 700-Millionen-Dollar-Deal unterzeichnet hatte, um das Staples Center in Los Angeles in Crypto.com Arena umzubenennen, und den Schauspieler Matt Damon engagierte, um für die Plattform zu werben.

Marszalek sagte, Crypto.com habe weltweit 70 Millionen Einzelkunden und habe sowohl 2021 als auch 2022 Einnahmen von einer Milliarde Dollar erzielt.

Die Plattform hatte Anfang dieses Jahres ein Engagement von etwa 1 Milliarde US-Dollar in FTX, aber das aktuelle Engagement lag bei weniger als 10 Millionen US-Dollar, sagte er.

Auf die Frage, warum die Börse 20 % ihrer Reserven im Meme-Token Shiba Inu (SHIB) habe, sagte Marszalek, dass dies daran liege, dass die Reserven eine direkte Eins-zu-Eins-Reflektion der Kundenbestände seien und dass SHIB und Dogecoin im Jahr 2021 sehr beliebt gewesen seien .

(Berichterstattung von Ankur Banerjee und Vidya Ranganathan; zusätzliche Berichterstattung von Xinghui Kok; Redaktion von Jacqueline Wong & Simon Cameron-Moore)

Siehe auch  CZ deutet an, dass Binance US erwägt, über einen Börsengang an die Börse zu gehen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.