Krypto News

Laut Shark Tank-Investor Kevin O’Leary fließt hier das ganze Geld im Krypto-Raum

Der Shark-Tank-Investor Kevin O’Leary sagt, dass Umweltbedenken in Bezug auf das Krypto-Mining einen Kapitalfluss in einen neuen Bereich der Digital-Asset-Industrie auslösen.
In einer neuen Q&A-Session auf seinem YouTube-Kanal sagt der prominente Investor, dass einige Bergbauunternehmen damit begonnen haben, CO2-Gutschriften zu kaufen, dass diese Praxis jedoch auf lange Sicht nicht rentabel sein wird.

„Als der Druck auf die ESG zunahm [environmental, social and governance] Mandate begannen sie, Emissionszertifikate zu kaufen. Das wird nicht funktionieren, weil Sie in diesem Jahr sehen werden, spekuliere ich, dass diese großen Institutionen anfangen werden, Kohlenstoffkreditprüfungen zu fordern, und Sie wollen nicht in einer Unternehmensaktie sein, die das hat das Risiko einer CO2-Prüfung, weil es in Wahrheit fast unmöglich ist, den Tracking Error einer CO2-Gutschrift im Vergleich zu dem, was Sie tatsächlich an CO2 verbrennen, aufzuzeigen und zu verstehen.“

O'Leary sagt, dass Investoren sich stattdessen dafür entscheiden, in Bergbauunternehmen zu investieren, die auf grüne Energiequellen zurückgreifen. Er sagt, dass die Anlagestrategie das Risiko mindert, mit einer CO2-Prüfung von den Aufsichtsbehörden geschlagen zu werden.

„Also fließt das ganze Geld jetzt still und leise an neue Bergbauunternehmen, die meisten davon privat, die Wasser-, Wind-, Sonnen- und Kernkraft nutzen werden, denn wenn Sie eine dieser Optionen für den Mining nutzen, gibt es keine Kohlenstoffprüfung . Es ist kein Versatz erforderlich. Du verbrennst keinen Kohlenstoff.“

O'Leary sagt, dass er in eine Bergbauanlage in Norwegen investiert hat, die seiner Meinung nach von Institutionen hauptsächlich wegen der effizienten Nutzung grüner Energie unterstützt wird.

Laut dem Shark Tank-Star lieben institutionelle Anleger die Tatsache, dass sie durch den Besitz von Teilen dieser Unternehmen indirekt auch Münzen halten, von denen sie wissen, dass sie ethisch abgebaut wurden.

„Wir haben Strom für weniger als zwei Cent pro Kilowattstunde. Unsere Stacks sind abgelegen. Wir verwenden die dort erzeugte Wärme für Hydrokulturen und Fischkolonien, und die Interessenvertreter dieser Mine sind viele der dort lebenden Dorfbewohner.

Hier ist der Schlüssel zu dieser Situation: Die Institutionen, die sie unterstützen, und einige von ihnen sind Staatsfonds, fragen mich eines: „Werden die vergebenen Coins in der Bilanz dieses Unternehmens bleiben? Weil wir in der Lage sein werden, die Aktie mit dem Proxy zu besitzen, den wir alle kennen coin wurde nachhaltig unter einem ESG-Mandat abgebaut, und so wollen wir unsere Bitcoin besitzen. Wenn Sie uns sagen, dass Sie Ihre verkaufen werden coindann investieren wir nicht.'“


Ö
Überprüfen Sie die Preisaktion

Siehe auch  Grayscale stellt neuen globalen Leiter für ETFs ein

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.